13.09.2016, 13:50 Uhr

Oberländer Brandschutztag in Zams

Im Rahmen des Oberländer Brandschutztages wurde von der FF Zams ein Verkehrsunfall simuliert. (Foto: KH Zams)

Das St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe und die FF Zams wollen Bevölkerung sensibilisieren.

ZAMS. Am 10. September 2016 fand der 1. Oberländer Brandschutztag im St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Zams statt. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Zams wurde schon seit langem an der Idee eines Brandschutztages für die Tiroler Oberländer Bevölkerung gearbeitet.
Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Beate Zangerl (Direktorin St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe) und Heinz Haim (Kommandant Freiwillige Feuerwehr Zams). Einleitende Worte zum 1. Oberländer Brandschutztag gab es auch vom Zammer Bürgermeister Siegmund Geiger. Er betonte, wie wichtig Brandschutz ist und mit Hilfe dieses Tages konnte ein Einblick in die Technik des Brandschutzes und die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Zams gegeben werden.

Vorträge und Leistungsschau

Zu Beginn der Veranstaltung gab es interessante Vortröge rund um die Themen vorbeugender Brandschutz und Brandverhütung im privaten Haushalt, richtiges Verhalten im Brandfall, sowie Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Verbrennungen. Außerdem wurde die Möglichkeit geboten die Feuerwehr-Autos der FF Zams zu besichtigen. Tipps und Tricks zur Feuerversicherung gab die Tiroler Versicherung und das St. Vinzenz Bildungszentrum konnte den ganzen Tag besichtigt werden.
Am Nachmittag gab es dann eine große Leistungsschau der FF Zams. Dabei wurde ein Verkehrsunfall nachgestellt, bei welchen Schüler der Gesundheits- und Krankenpflegeschule als „Opfer“ beteiligt waren. Die Schüler wurden professionell geschminkt, so dass es aussah als hätten sie wirklich Kopf- bzw. Gesichtsverletzungen. Die Schüler wurden dann durch die Feuerwehr aus den Autos gerettet. Dabei haben die Zuschauer erfahren, wie die Abläufe der Feuerwehr bei einem Verkehrsunfall von statten gehen.
Auch wurde von der FF Zams nachsimuliert, welche Folgen heißes Fett am Herd hat, wenn es außer Augen gelassen wurde. Dabei wurde aufgezeigt, wie man sich in diesem Fall am besten zu verhalten hat. Zudem hatten die Zuschauer die Möglichkeit den richtigen Umgang mit Feuerlöschern zu erlernen.
Der Oberländer Brandschutztag sollte dazu dienen die Bevölkerung hinsichtlich dieses Themas mehr zu sensibilisieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.