02.02.2018, 13:10 Uhr

Skiunfall in Lech: Polizei sucht Zeugen

Symbolbild (Foto: Polizei)

Ein Skifahrer verlor bei einem Sturz das Bewusstsein. Unklar ist, ob er gestoßen wurde.

LECH. Ein 67-jähriger Skifahrer fuhr am 31.01.2018 um 12.30 Uhr im Skigebiet Lech auf der blauen Piste Nr. 201 von der Schlegelkopf-Bergstation kommend in Richtung Rud-Alpe. Im ersten Drittel der Piste verspürte der Mann von hinten einen Stoß. In weiterer Folge stürzte der Mann und verlor dabei das Bewusstsein. Er wurde mit einem Rippenbruch und Prellungen von der Pistenrettung mit dem Akja abtransportiert. Aufgrund des Umstandes, dass der Mann das Bewusstsein verloren hatte, konnte er keine Angaben zum Unfallgegner machen. Die Polizeiinspektion Lech bittet um Zeugenhinweise. (Quelle: Polizei)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.