30.11.2017, 12:00 Uhr

Verdienter Landecker Polizist ausgezeichnet

LPD Mag. Helmut Tomac, BPK Obstlt Werner Hauser, Bezirkshauptmann Dr. Markus Maaß, GrInsp i.R. Paul Öttl, GenMjr Norbert Zobl, HR Dr. Edelbert Kohler (v.l.). (Foto: Landespolizeidirektion Tirol, Bernhard Gruber)

Ehrungsfeier in der Landespolizeidirektion Tirol

LANDECK/STRENGEN. Am 28. November 2017 fand in der Ehrenhalle der Landespolizeidirektion Tirol die feierliche Ausfolgung von Bundesauszeichnungen sowie Dank- und Glückwunschdekreten durch Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac gemeinsam mit seinen beiden beiden Stellvertretern GenMjr Norbert Zobl und HR Dr. Edelbert Kohler statt. An der Veranstaltung nahmen zahlreiche Repräsentanten der Polizei aus den Bezirken und Bezirkshauptleute teil. Ein Blechbläserquartett der Polizeimusik Tirol umrahmte den Festakt und die Teilnahme der Angehörigen der geehrten Personen verlieh der Feier eine sehr persönliche Note.
Ein Dank und Glückwunschdekret der Landespolizeidirektion Tirol anlässlich seiner Ruhestandsversetzung erhielt: GrInsp i.R. Paul Öttl, PI Landeck, wohnhaft in Strengen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.