Haut
Mit der richtigen Pflege auf die Haut Acht geben

Nicht vergessen: Sonnencreme
verwenden.
  • Nicht vergessen: Sonnencreme
    verwenden.
  • Foto: Maridav/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Carola Bachbauer

Der Sommer ist für die Haut eine schwierige Jahreszeit.

Österreich (cba). Der Sommer kann unserer Haut ganz schön zu schaffen machen. Einerseits trocknet die Mischung aus Sonne und Chlor- beziehungsweise Salzwasser unsere Haut aus. Andererseits kann es bei direkter Sonneneinstrahlung zu einem Sonnenbrand kommen. 

Schutz vor der Sonne

Besonders in den Sommermonaten sollte man auf die Haut Acht geben und sich deshalb immer mit Sonnencreme einschmieren. Direkte Sonneneinstrahlung ohne den entsprechenden Schutz erhöht das Hautkrebsrisiko. Selbst bei der Verwendung von Sonnencreme sollte man nicht
übermäßig lange in der Sonne liegen und immer wieder schattige Orte aufsuchen. Zwar ist die Haut dort ebenfalls UV-Strahlen ausgesetzt, die Dosis
ist jedoch wesentlich geringer. 

Pflege von „innen“ 

Durch die hohen Temperaturen im Sommer schwitzt man vermehrt und verliert dadurch über die Haut viel Flüssigkeit sowie wertvolle Mineralien. Deswegen ist es wichtig, ausreichend Wasser oder ungesüßte Tees zu trinken. Zirka zwei Liter pro Tag sollten es mindestens sein. Auf diese Weise wird die Haut von innen vor Trockenheit geschützt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen