Soziales Wien
30 Jahre Obdach Gänsbachergasse

Marion Draxler eröffnete die Jubiläumsfeier im Speisesaal der Gänsbachergasse mit einer launigen Einstiegsrede.
  • Marion Draxler eröffnete die Jubiläumsfeier im Speisesaal der Gänsbachergasse mit einer launigen Einstiegsrede.
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Seit 1990 werden in der Gänsbachergasse Menschen auf ihrem Weg aus der Wohnungslosigkeit begleitet.

LANDSTRASSE. "Etwa dreieinhalb Jahre lebe ich schon hier in der Wohngruppe D. Im zweiten Stock sind wir 18 Leute, ’jeder hilft jedem’ ist unser Gruppenmotto", erklärt ein 58-jähriger Herr bei der 30-Jahre-Jubiläumsfeier des Obdach Gänsbachergasse. "In der Freizeit machen wir auch Ausflüge miteinander, etwa auf den Fußballplatz oder ins Museum."

Florian Rossmann von Obdach Wien erzählt, wie das Haus vor drei Jahrzehnten entstanden ist: "Monika Wintersberger-Montorio, die heutige Geschäftsführerin von Obdach Wien, hatte die Idee eines geschützten Ortes, in dem Obdachlosen würdevoll und auf Augenhöhe begegnet wird. Damit ist sie zum damaligen Bürgermeister Helmut Zilk gegangen, der hat gesagt: ’Ja passt, mach ma des so!’'', so Rossmann.

Ziel: Wieder wohnen

"Schon damals war es das Ziel von Obdach Wien, dass die Bewohner so schnell wie möglich wieder selbstständig wohnen können, also in einer eigenen Wohnung", ergänzt Doris Czamay von Obdach Wien. Heute gibt es im großen Haus in der Gänsbachergasse 7 insgesamt 286 Wohnplätze, darunter acht Paarplätze. "Für die unterschiedlichsten Paar-Konstellationen, die es gibt", sagt Rossmann. Aber auch zwölf Tiere leben aktuell hier, es sind Haustiere von Bewohnern: Sieben Hunde, zwei Katzen und sogar drei Vögel.

Auch die Politik feiert mit

Sozialstadtrat Peter Hacker (SPÖ) kam als Vertreter der Stadt zur Jubiläumsfeier, gehört das Haus doch zum Fonds Soziales Wien, einer städtischen Organisation: "In Wien muss niemand auf der Straße übernachten. Darum beneiden uns viele Städte und darauf sind wir auch ein bisschen stolz", merkt er an. Kurt Gutlederer, Leiter der Wiener Wohnungslosenhilfe, bedankt sich bei "allen engagierten Mitarbeitern, die jeden Tag für unsere Bewohner vollen Einsatz zeigen".

Es geht wieder bergauf

Eine von ihnen ist Frau Anna: "Viele Monate habe ich im Obdach Gänsbachergasse gelebt, aber nächste Woche bekomme ich endlich wieder eine eigene kleine Wohnung", erzählt sie mit Tränen in den Augen. "Meine neue Wohnung hat weniger als 30 Quadratmeter mit einem Zimmer. Aber es sind endlich wieder vier eigene Wände, die ich mit niemandem teilen muss. Dieses Gefühl habe ich in der letzten Zeit sehr stark vermisst, obwohl man hier in der Gänsbachergasse von allen sehr freundlich und respektvoll behandelt wird", sagt die Mittfünfzigerin. "Bitte schreiben Sie das in ihrer Zeitung: Ich bin sehr froh und dankbar, dass es das Obdach hier auf der Landstraße gibt!"

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen