Pop-Up Planetarium am Rochusmarkt begeisterte

Die Kinder durften einen Ausflug ins Weltall machen.
2Bilder
  • Die Kinder durften einen Ausflug ins Weltall machen.
  • Foto: Ruth Grützbauch
  • hochgeladen von Yvonne Brandstetter

LANDSTRASSE. Anfang der Woche sorgte ein kuppelförmiges Zelt mitten am Rochusmarkt für viel Aufsehen und lockte zahlreiche neugierige Menschen an. Das aufblasbare Pop-up Planetarium der jungen Astronomin Ruth Grützbauch begeisterte vor allem Kinder und ihre Begleitpersonen. Rund 20 Minuten lang konnte jeder, der Lust dazu hatte, einen kostenlosen Ausflug ins Weltall machen. 

"Es handelt sich um eine Kooperation zwischen dem Science Center Netzwerk, der Bücherei Erdberg und der Pop-up Planetarium-Erfinderin Ruth Grützbauch", erzählte Mathieu Mahve-Beydokhti vom Science Center Netzwerk. Er zeigte Montag Nachmittag am Rochusmarkt wissenschaftliche Experimente vor und erklärte Interessierten, worum es sich bei dem mysteriösen kuppelförmigen Zelt handelt. "Sowohl Kinder als auch Erwachsene waren bisher Feuer und Flamme für die Experimente und das Planetarium", berichtete er der Bezirkszeitung stolz. 

Interesse an Wissenschaft wecken

Das "Sternenmeer am Rochusmarkt" war die Auftaktveranstaltung zur Wissenshof-Werkstatt, die an mehreren Tagen im Juli und August im Hof der Bücherei Erdberg stattfinden wird. Die Wissenshof-Werkstatt richtet sich vor allem an Kinder zwischen 8 und 10 Jahren. "Begleitpersonen sind natürlich herzlich dazu eingeladen, ebenfalls mitzumachen", sagt Mathieu Mahve-Beydokhti.

Und wofür das Ganze? "Wir wollen die Leute für die Wissenschaft begeistern. Anders als in der Schule gibt es hier keinen klassischen Unterricht. Wir wollen zum Mitmachen bewegen und Wissen auf interaktive Weise vermitteln", so der Mitarbeiter des Science Center Netzwerks. Die Wissenshof-Werkstatt findet jeden Mittwoch von 11. Juli bis 8. August von 14 bis 16 Uhr im Rahmen des wienXtra-Ferienspiels in der Erdbergstraße 5-7 statt. Gruppen werden um Anmeldung gebeten. Mehr Infos finden Sie unter:  www.wienxtra.at

Die Kinder durften einen Ausflug ins Weltall machen.
Pop-up Planetarium: Das kuppelförmige Zelt am Rochusmarkt lockte viele neugierige Leute an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen