Bildergalerie
FC St. Michael feierte das 50-Jahr-Jubiläum

An der Spitze des FC St. Michael im Lavanttal steht Obmann Erwin Svensek (hinten, Dritter von links).
48Bilder
  • An der Spitze des FC St. Michael im Lavanttal steht Obmann Erwin Svensek (hinten, Dritter von links).
  • Foto: Bernhard Teferle
  • hochgeladen von Bernhard Teferle

Der Fußballclub St. Michael im Lavanttal beging heute sein 50-jähriges Bestehen.

ST. MICHAEL (tef). Obmann der ersten Stunde des FC St. Michael war der Pädagoge Engelbert Murke. Bei der Jubiläumsfeier im Saualpen-Stadion konnten der amtierende Obmann Erwin Swensek, seine Stellvertreter Klaus Schatz und Gabi Klösch, Schriftführer und Obmann-Vorgänger Hannes Wurzer, der sportliche Leiter Michael Kirisits, Kassier Werner Roscher sowie die Nachwuchsbetreuer Mario Knauder und Armin Feldbacher zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Zahlreiche Ehrengäste

Unter anderem mitgefeiert haben die Nationalratsabgeordneten Johann Weber und Christian Ragger, die Landtagsabgeordneten Harald Trettenbrein und  Armin Geißler, Bürgermeister Hannes Primus, die Stadträte Alexander Radl und Josef Steinkellner, der Präsident des Kärntner Fußballverbandes Klaus Mitterdorfer, seine Vizepräsidentin Tanja Hausott, der Kommandant der Feuerwehr St. Michael Ewald Mairitsch, der Obmann des Männergesangsvereines Max Joham, die Obfrau der Brauchtumsgruppe Decrignis  Marlies Ruthardt und der Obmann des Pensionistenverbandes Max Koschu.
Stellvertretend für die vielen Förderer des FC St. Michael bedankte sich der Vorstand bei drei der treuesten Sponsoren: Klaus Schatz von "Schatz Böden", Claudia Jöbstl vom "Pollheimerwirt" und Robert Jäger vom "Reisebüro Jäger".

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen