Schweizerhaus
Am Freitag startete die neue Saison mit Bier und Stelze

Fam. Kolarik
37Bilder

WIEN. Der vermeintlich schönste und sicherlich berühmteste Garten der Stadt hat wieder geöffnet. 
Das Warten hat ein ENDE: Das Schweizerhaus startet mit kulinarischen und musikalischen Schmankerl in die 99te Saison!

Die Wintermonate nutzte die Familie zur Renovierung der Gaststätte und freut sich nun auf die nächste gemeinsame Saison mit ihren Stamm- und Neukunden. „Wir blicken den kommenden Monaten im Schweizerhaus freudig und gespannt entgegen. Es ist immer etwas ganz Besonderes“, so Inhaber Karl Kolarik.  Während der Saison werden die Schweizerhaus-Besucher von 78 Kellnern und 45 Köchen bewirtet. Highlight der Bestellungen: natürlich die traditionell knusprige Stelze und das Krügerl Budweiser Bier.

Seit 99 Jahren ist das Schweizerhaus nun schon in Besitz der Familien Kolarik.
Alle Infos dazu 
www.schweizerhaus.at
PRATER 116, A-1020 WIEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen