23.10.2017, 11:42 Uhr

Wien alternsgerechter machen: Kostenloses Training zum „Mobilitäts-Scout“

Kommen Sie vorbei!
Wien: Mobilitätsagentur |

Kostenloses Training zum Mobilitäts-Scout in Wien!

Möglichst lange aktiv und mobil sein und im vertrauten Umfeld leben zu können – das wünschen sich die meisten von uns. Dafür braucht es jedoch auch eine Lebenswelt, die Menschen aller Altersgruppen gut nutzen können. Für Wiener Seniorinnen und Senioren gibt es jetzt eine tolle Möglichkeit, ihren Lebensraum alternsgerecht mitzugestalten: Als Mobilitäts-Scout setzen sie gemeinsam mit anderen Projekte um, die dazu beitragen, den öffentlichen Raum im Grätzel oder im Bezirk im Sinne älterer Menschen zu verbessern.

Um für diese Aufgabe gut gerüstet zu sein, nehmen die zukünftigen Mobilitäts-Scouts im Vorfeld an einem Training teil, in dem sie das Handwerkszeug für die Umsetzung ihrer Mobilitätsprojekte bekommen, und erhalten laufende Unterstützung bei der Planung und Umsetzung ihrer Projekte.



Das Training zum Mobilitäts-Scout findet im ersten Halbjahr 2018 statt. Es wendet sich an aktive Menschen in der nachberuflichen Phase. Das Training wird von sehr erfahrenen Trainerinnen und Trainern durchgeführt. Die zukünftigen Mobilitäts-Scouts bekommen fachlichen Input zu Themen wie Mobilität, Barrierefreiheit und alter(n)sgerechte Gestaltung und dazu noch Know-how im Projektmanagement. Die Teilnahme am Training ist kostenlos.

Bei der Informationsveranstaltung am 22. November 2017 können sich Interessierte unverbindlich über das Projekt und das Training informieren! Um Anmeldung bis 13.11.2017 unter der E-Mail-Adresse fleischanderl@queraum.org oder der Telefonnummer 01 958 09 11 wird gebeten!

Informationsveranstaltung:
22. November 2017, 15:00 bis 16:30 Uhr
Mobilitätsagentur Wien, Große Sperlgasse 4, 1020
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.