28.09.2014, 20:06 Uhr

Wallner war in Hohenberg eine Klasse für sich

Die Tagessieger Sandra Wagner und Wolfgang Wallner
HOHENBERG. Der dritte Hohenberger Benefizlauf der Volkshilfe konnte heuer mit einigen Neuerungen aufwarten. "Um die Bewerbe auch für die Zuschauer attraktiver gestalten zu können, haben wir uns für einen Rundkurs mit Start/Ziel direkt am Marktplatz entschieden", so Organisator Heinz Gruber. Beim Volkslauf über vier Kilometer waren Liane Zöchling (Hainfeld) und Wolfgang Hölbling (Hohenberg) die Schnellsten.

Favoritensieg beim Hauptlauf

Beim Hauptbewerb über zehn Kilometer kam es wie erwartet zu einem souvernen Start-Ziel-Sieg für Wolfgang Wallner vom ASKÖ Hainfeld. Er verwies Werner Schrittwieser vom LC Mank sowie Richard Spörer auf die Plätze. Bei den Damen setzte sich Lokalmatadorin Sandra Wagner vor Monika Stadler und Claudia Dirlinger durch.
Wagner sicherte sich zudem den Titel als schnellste Hohenbergerin ebenso wie Mario Winkler. "Wir danken allen Teilnehmern, Helfer und Sponsoren, die für den guten Zweck mit dabei waren", so Heinz Gruber.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.