06.11.2016, 09:53 Uhr

Einbrecher stiegen in vermeintlich "falsche" Häuser ein

Drei Einbrüche verzeichnet die Polizei im Bezirk. (Foto: Polizei)

Drei Einbrüche beschäftigt derzeit die Polizei im Bezirk Linz-Land. Zu holen gabs's für die Täter allerdings nich viel.

NEUHOFEN/KREMS, WILHERING. Unbekannte Täter brachen laut Polizei zwischen 3. und 5. November in zwei unbewohnte Einfamilienhäuser in Neuhofen an der Krems ein. Die Täter zwängten jeweils ein Fenster auf und stiegen durch diese ein. In einem Haus ist erst die Küche fertiggestellt, sodass die Täter keine Wertgegenstände vorfanden. Das zweite Haus ist seit einem Jahr unbewohnt. Es wurden alle Räume durchsucht. Es ist derzeit nicht bekannt, ob Gegenstände gestohlen wurden.

Einbrecher verjagt

Auch in einem Einfamilienhaus in Wilhering brachen unbekannte Täter am 5. November ein. Demnach brachen die Täter ein Fenster auf und stiegen durch dieses ein. Als der 52-jährige Eigentümer um 19 Uhr Geräusche hörte, machte er sich bemerkbar, worauf die Täter ohne Beute die Flucht ergriffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.