WKOÖ
Positive Stimmung beim traditionellen Neujahrsempfang

V. l.: Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer, Direktor-Stv. Gerald Silberhumer, Präsidentin Doris Hummer, Vizepräsidentin Margit Angerlehner, die Vizepräsidenten Clemens Malina-Altzinger und Leo Jindrak sowie Direktor Hermann Pühringer.
  • V. l.: Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer, Direktor-Stv. Gerald Silberhumer, Präsidentin Doris Hummer, Vizepräsidentin Margit Angerlehner, die Vizepräsidenten Clemens Malina-Altzinger und Leo Jindrak sowie Direktor Hermann Pühringer.
  • Foto: Laresser
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Zum traditiollen Neujahrsempfang lud die Wirtschaftskammer Oberösterreich Vertreter der oberösterreichischen Medienszene in die Linzer Redoutensäle.

LINZ. „Wir werden hier auch weiterhin am Drücker bleiben“, blickt sie einem arbeitsintensiven Wahljahr 2020 entgegen und zeigte sich Präsidentin Doris Hummer mit der Vielzahl engagierter Mitstreiter an ihrer Seite optimistisch beim traditionellen Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) in den Linzer Redoutensälen. Ihr Blick in die Runde fiel neben Eurochambres-Präsident Christoph Leitl, EU-Abgeordneter Angelika Winzig und WKÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller vor allem auch auf WKOÖ-Vizepräsidentinnen Angelika Sery-Froschauer und Margit Angerlehner, die WKOÖ-Vizepräsidenten Clemens Malina-Altzinger und Leo Jindrak sowie das WKOÖ-Direktoren-Duo Hermann Pühringer und Gerald Silberhumer.

Gemütlicher Smalltalk mit der Medienszene

Zum Smalltalk mit der Medienszene nutzten den geselligen Abend auch die Spartenobleute Michael Pecherstorfer (Gewerbe und Handwerk), Günter Rübig (Industrie), Robert Seeber (Tourismus und Freizeitwirtschaft) und Christof Schumacher (Information und Consulting), WIFI-Kurator Georg Spiegelfeld sowie Hummers Vorgänger, Altpräsident Rudolf Trauner.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen