Oberösterreicher lieben einfach ihr Sparbüchel

Dr_Gasselsberger

Bankensprecher Gasselsberger über Weltspartag und oö. Banken

Durch die Staatsschuldenkrise sei eine Verunsicherung bei den Kunden nicht zu leugnen, sagt Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger im Gespräch mit der BezirksRundschau. Die Popularität des Welt-spartags, der erstmals im Jahr 1925 gefeiert wurde, ist dennoch ungebrochen.
OÖ (red). Auch heuer sind am Weltspartag wieder Tausende Oberösterreicher zu den Banken gepilgert, um dort ihr Sparschwein zu leeren und sich Geschenke abzuholen. Auch wenn es eine gewisse Verunsicherung und einen gewissen Unmut über die Banken gibt, muss klar sein, dass nicht die Banken, sondern die Regierungen die Verantwortung für die Staatsschuldenkrise tragen, sagt Franz Gasselsberger, Oberbank-Generaldirektor und Bankensprecher in Oberöster-reich. Die heimischen Banken sind sehr stabil aufgestellt und gehen mit den Einlagen der Kunden sehr sorgfältig um. Sie sind nicht mit den Instituten vergleichbar, die ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben. Hier muss man ganz klar differenzieren.

Sparbuch bietet maximale Sicherheit

Trotz aktuell relativ bescheidener Zinsen verweist Gasselsberger auf die Vorteile des Sparbuchs: Das Sparbuch ist die Basis jeder Veranlagungsstrategie und bietet ein Höchstmaß an Sicherheit. Am Sparbuch ist das Geld der Kunden durch die Bonität der Bank und zusätzlich durch die Einlagensicherung geschützt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen