06.09.2017, 17:18 Uhr

Langer Tag der Flucht - "Hallo Syrien! - Marhaban ya Nemsa!"

Linz: Pfarre Linz - St. Peter | Am Freitag, den 29. September 2017 findet auf Initiative des UN-Flüchtlingshochkommissariats UNHCR der "Lange Tag der Flucht" statt. Österreichweit gibt es dazu zahlreiche Veranstaltungen verschiedenster Institutionen und Organisationen.
In der Pfarre Linz - St. Peter leben seit über zwei Jahren zwölf junge Menschen, die vor Krieg und Terror aus ihrer Heimat Syrien flüchten mussten. Gemeinsam mit den Menschen der Pfarrgemeinde pflegen sie einen herzlichen, nahezu familiären Umgang.
Zusätzlich zu mehreren Benefizkonzerten und weiteren Charityveranstaltungen zu Gunsten schutzsuchender Menschen beteiligt sich die Pfarre auch heuer wieder am "Langen Tag der Flucht".

Programm der Pfarre Linz - St. Peter: "Hallo Syrien! - Marhaban ya Nemsa!"


Von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr: Kreatives und Informatives im Linzer Volksgarten in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktservice Linz


- "Leb wohl, Mutter! Krieg - Verfolgung - Flucht": Vorstellung des im dip3-Verlag erschienenen Buches "Leb wohl, Mutter!" mit 11 Fluchtgeschichten. Das Buch ist ein Benefizprojekt zugunsten der Flüchtlingshilfe von Pfarrer Franz Zeiger. Der Reinerlös kommt zur Gänze Menschen zugute, die vor Krieg und Terror flüchten mussten und bei uns Schutz und Geborgenheit suchen. Das Buch "Leb wohl, Mutter!" kann zum Preis von 9,80 Euro erworben werden.
- Musik verbindet: Musikworkshop Deutsch und Arabisch.
- Aus der Schule geplaudert: Menschen, die in der Pfarre Linz - St. Peter ehrenamtlich Unterricht in Deutsch, Mathematik und Allgemeinbildung geben, erzählen von ihren Erfahrungen und Erlebnissen.
- Asylbescheid - was nun? Wie ist das mit der Arbeit?  MitarbeiterInnen des Arbeitsmarktservice Linz stellen sich für alle Fragen rund um den Einstieg in die Arbeitswelt zur Verfügung und nehmen sich Zeit für persönliche Gespräche und kompetente Fachberatung.
- Über Grenzen tanzen! Fulminantes Finale der Veranstaltung im Volksgarten: Die kurdische Tanzgruppe lädt um ca. 16.00 Uhr vor dem Musiktheater zum Mitmachen beim kurdischen Kreistanz "Govend" ein.

Gemeinsames Fest am Abend

Ab 19:00 Uhr: Hallo! - Marhaban! Fest der Begegnung in der Pfarre Linz - St. Peter

- Alle unter einem Dach: Zum Einstieg gibt's einen 7-minütigen Film, den der ORF für die Sendung "heute leben" über das Zusammenleben von Syrern und Österreichern in der Pfarre Linz - St. Peter gedreht hat.
- Ein Teller Heimat: Nach einem Gedankenaustausch zum Film widmen wir uns ausgiebig dem kulinarischen Teil mit köstlichen Spezialitäten aus Syrien.
- Freund statt fremd: Gemeinsames Singen sowie arabische und kurdische Tänze, bei denen alle zum Mitmachen eingeladen sind, lassen den Abend fröhlich ausklingen.


Bildnachweis:
Logo "Langer Tag der Flucht: © UNHCR/KOMO Wien
Buchcover: © dip3-Verlag
Alle weiteren Fotos: © MM
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.