AMS Linz

Beiträge zum Thema AMS Linz

Mehr als 100 Betriebe präsentieren sich bei der 7. Linzer Lehrlingsmesse.

100 Unternehmen
Die Linzer Lehrlingsmesse wird am 25. November digital

Die Lehrlingsmesse wird heuer erstmals digital abgehalten. Fast 100 Lehrbetriebe in Linz und Linz-Land können am 25. November virtuell besucht werden.  LINZ. Eine Lehrlingsmesse wie gewohnt wird es dieses Jahr Corona-bedingt nicht geben. Doch auch heuer können Schüler, Lehrer und Eltern viele Lehrbetriebe aus Linz und Linz-Land kennenlernen. Die 7. Linzer Lehrlingsmesse wurde nämlich kurzerhand ins Internet verlegt. Es gibt sogar einen Vorteil: Die Messestände der Unternehmen bleiben auch...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Corona-Krise trifft vor allem Linzer ohne Ausbildung hart.

Arbeitslosenzahlen
Mehr als 10.000 suchen in Linz derzeit einen Job

Mehr als die Hälfte der Jobsuchenden in Linz verfügt über keine abgeschlossene Berufsausbildung.  LINZ. Mehr als 10.000 Personen waren im Juli in der Stadt Linz auf Arbeitssuche. Verglichen mit 2019 stieg die Zahl der Jobsuchenden um mehr als 3.100 Personen an – ein Plus von 42,6 Prozent. Etwa die Hälfte der Betroffenen verfügt über keine abgeschlossene Berufsausbildung. Menschen ohne Ausbildung trifft Corona mit voller Härte"Menschen ohne Ausbildung sind oft die ersten, die in...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das AMS Linz bietet per E-Mail und Telefon weiterhin Serviceleistungen an.

AMS Linz
Unbürokratisches Prozedere beim AMS

Rund 1.000 Arbeitslosenmeldungen sind in den Bezirken Linz und Urfahr-Umgebung am Montag beim Arbeitsmarktservice eingegangen. Diese müssen derzeit nicht persönlich erledigt werden, sondern per E-Mail oder Telefon. LINZ. Das Arbeitsmarktservice ruft dazu auf, wenn möglich nicht in die Geschäftsstellen zu kommen. Für die Kommunikation mit den Mitarbeitern sollen das eAMS-Konto, E-Mails oder das Telefon genutzt werden. Dieses Prozedere sei unbürokratisch, sagt Elisabeth Wolfsegger, Leiterin...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Die Arbeitslosigkeit in der Stadt ist leicht angestiegen.
3

Arbeitsmarkt Linz
Stellenmarkt boomt – Arbeitslosigkeit in Linz leicht gestiegen

dfdsfsd LINZ. Im Februar 2020 stieg die Zahl der Arbeitslosen in der Stadt, verglichen mit dem Vorjahr leicht an. Ende Februar waren 9.925 Menschen in der Stadt arbeitslos gemeldet. Das sind um 46 Personen mehr als imFebruar 2019 und entspricht einer geschätzten Arbeitslosenquote von 7,3 Prozent.  Mehr als 4.000 unbesetzte Stellen AMS Linz-Leiterin Elisabeth Wolfsegger dazu:  "Auch wenn dieArbeitslosigkeit bei den Hilfskräften spürbar zurückgegangen ist, der Anteil jener, die über...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner

Infoveranstaltung
Sperre von Arbeitslosengeld und Notstandshilfebezug

LINZ. An drei Terminen informiert das Themenforum Arbeitslosigkeit des ÖGB Oberösterreich über Möglichkeiten bei drohender Sperre von Arbeitslosengeld und Notstandshilfebezug. Am 11., 12. und 13. Dezember können sich Betroffene an einem Infostand vor dem AMS Gebäude am Bulgariplatz jeweils von 7.30 bis 10 Uhr kostenlos beraten lassen.

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Arbeitslosigkeit sinkt immer weiter, offene Stellen können nur schwer besetzt werden.

Arbeitslosigkeit in Linz sinkt weiter

LINZ (sje). Mit einem Plus von 3.500 Beschäftigten ging die Arbeitslosenrate in Linz und Urfahr-Umgebung zurück. Rund 125.500 Menschen hatten im April einen Arbeitsplatz. Im Vergleich zu Mai 2017 ging die Arbeitslosigkeit um 14,7 Prozent in Linz zurück. "Wir rechnen mit einer Arbeitslosenquote von 6,1 % – so niedrig wie schon lange nicht. Der Bezirk Urfahr Umgebung gehört mit geschätzten 2,2 % österreichweit wieder zu den Spitzenreitern", so Elisabeth Wolfsegger, Leiterin des AMS Linz....

  • Linz
  • Sophia Jelinek
In Linz gibt es derzeit mehr als 3.400 offene Stellen.

Erneut weniger Arbeitslose in Linz

Ende Februar waren 10.873 Personen im Arbeitsmarktbezirk Linz arbeitslos gemeldet. 4.147 Frauen ohne Arbeit stehen 6.726 Männer gegenüber. Laut AMS Linz sank damit die Arbeitslosenquote in der Stadt auf 8,2 Prozent (Februar 2017: 9,3 Prozent). Die Zahl der Arbeitslosen ging im Jahresvergleich um zehn Prozent zurück. Im selben Zeitraum stieg die Zahl der offenen Stellen um 10,8 Prozent an. Die offenen Lehrstellen haben sich von 83 auf 211 mehr als verdoppelt. "Viele Menschen finden innerhalb...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
So viele offene Stellen wie noch nie gibt es derzeit in Linz. Für Unternehmen ist es schwer, Mitarbeiter zu finden.

Weniger Arbeitslose, steigender Mangel an Arbeitskräfte

Die Situation am Arbeitsmarkt ist dabei, sich radikal zu verändern. Die Arbeitslosigkeit in Linz beträgt nur mehr 7,3 Prozent und ist kontinuierlich rückläufig. In allen Altersgruppen gab es im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang. Auch die Zahl der Schulungsteilnehmer ist gesunken. Die positive Entwicklung für Arbeitnehmer ist gleichzeitig eine wachsende Herausforderung für Arbeitgeber. Bei den offenen Stellen gibt es einen Zuwachs von 29 Prozent, das sind 860 Job-Angebote mehr als noch Ende...

  • Stefan Paul Miejski
10

Langer Tag der Flucht - "Hallo Syrien! - Marhaban ya Nemsa!"

Am Freitag, den 29. September 2017 findet auf Initiative des UN-Flüchtlingshochkommissariats UNHCR der "Lange Tag der Flucht" statt. Österreichweit gibt es dazu zahlreiche Veranstaltungen verschiedenster Institutionen und Organisationen. In der Pfarre Linz - St. Peter leben seit über zwei Jahren zwölf junge Menschen, die vor Krieg und Terror aus ihrer Heimat Syrien flüchten mussten. Gemeinsam mit den Menschen der Pfarrgemeinde pflegen sie einen herzlichen, nahezu familiären Umgang. Zusätzlich...

  • Linz
  • Pfarre Linz - St. Peter
Iris Schmidt ist seit 2004 beim AMS Linz tätig.

Iris Schmidt neue Vize-Chefin

OÖ. Die 44-jährige Iris Schmidt wird neue stellvertretende Leiterin des AMS OÖ. Die Niederösterreicherin kam 2004 ins AMS Linz und leitete dort ab 2011 das Ausländerfachzentrum. "Ein besonderes Anliegen ist mir die Ausweitung des digitalen Angebots und die Zentralisierung mancher Dienstleistungen. So können Zeitressourcen in Richtung Betreuung unserer Kunden verschoben werden", sagt Schmidt.

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
5

Urfahraner Betriebe kämpfen um Lehrlinge

Die Gastronomiebranche leidet derzeit am meisten unter dem Lehrlingsmangel im Bezirk. BEZIRK (fog). Der Lehrlingsschwund ist ein allgemeiner Trend. In Urfahr-Umgebung wirkt er sich noch drastischer aus als im oö. Durchschnitt. Per 31. Dezember 2016 arbeiteten laut Wirtschaftskammer (WKO) Urfahr-Umgebung 568 Lehrlinge im Bezirk. Das ist ein Rückgang bei den Lehrlingen gegenüber dem Jahr zuvor um 5,8 Prozent, oö-weit liegt der Schwund bei 2,85 Prozent. Auch bei den Lehrbetrieben hat der Bezirk...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Auf eine Lehre im Handel kann man ein Leben lang aufbauen. Das Gehalt im ersten Jahr beträgt 526 Euro.

Handel als Allrounder

Der Handel beschäftigt rund 100.000 Menschen im Land ob der Enns, davon sind 3000 Lehrlinge. OÖ. Der Handel ist einer der größten Arbeitgeber in Oberösterreich. Wirft man einen Blick auf die Konjunktur, so habe man in der Branche ein gutes Gefühl, sagt Manfred Zöchbauer, Geschäftsführer der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer. "Wir sind auf hohem Niveau und rechnen heuer mit ein bis zwei Prozent Zuwachs." Eine Lanze bricht Zöchbauer für die Lehre im Handel: "Wer einmal gelernt hat zu...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler

Manchmal kann das Umsatteln helfen

Elisabeth Wolfsegger, Geschäftsleiterin des Arbeitsmarktservice (AMS) Linz zum Thema Umschulungen. BezirksRundschau: Was halten Sie von Umschulungen? Elisabeth Wolfsegger: Grundsätzlich sei erwähnt, dass das AMS keine Bildungseinrichtung ist. Wir verbinden Mensch und Arbeit, unser Hauptaugenmerk gilt der Stellenvermittlung. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass Menschen ohne Berufsausbildung schlechte Chancen am Arbeitsmarkt haben. Sie sind es, die als erste gekündigt werden und in schwierigen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Arbeitslosigkeit in Linz steigt weiter

LINZ (jog). Auch im November verzeichnet die Landeshauptstadt steigende Arbeitslosenzahlen. "Trotz der untypisch warmen Wetterverhältnisse meldeten sich in den letzten Wochen auch schon Bauarbeiter arbeitslos", so Elisabeth Wolfsegger, Leiterin des AMS Linz. Ende November waren 10149 Personen in Linz arbeitslos gemeldet, die Arbeitslosenquote beträgt 7,9 Prozent. Erfreulich ist, dass es aktuell mehr Stellenangebote gibt, in erster Linie für Fachkräfte. Schwierig bleibt die Lage für Menschen...

  • Linz
  • Johannes Grüner

25 Prozent mehr Arbeitslose in Linz

Sehr unerfreuliche Nachrichten gibt es vom Linzer Arbeitsmarkt: Ende Dezember 2013 waren fast 2000 arbeitslose Menschen mehr als Ende Dezember 2012 gemeldet. Mit dem Anstieg von 25,4 Prozent liegt Linz auch weit über dem oberösterreichischen Durchschnitt. In Linz liegt die Arbeitslosenquote demnach bei rund 8 Prozent, in Gesamt-Oberösterreich bei sieben Prozent. Wie auch schon in den letzten Monaten ist die Gruppe der Älteren – insbesondere jener über 50 Jahre – am stärksten von den...

  • Linz
  • Gabriele Hametner
Wer bei der Jobwahl den Durchblick haben will, beginnt jetzt mit der Orientierung.

Ab Dezember beginnen Aufnahmetests in Linz

Um 2014 eine Ausbildung zu starten, sollten sich Schüler schon jetzt Gedanken über ihre Interessen machen. "Einige Firmen, wie beispielsweise die voestalpine, das Land Oberösterreich oder das Magistrat Linz beginnen teilweise schon im Dezember mit ihren Aufnahmetests für Lehrlinge. Wenn man sich im Februar bewirbt, ist es meistens schon zu spät", sagt Petra Geiselmayr, Berufsberaterin beim Berufsinformationszentrum (BIZ) Linz. Der Herbst ist für Schüler in der achten Schulstufe auch die...

  • Linz
  • Gabriele Hametner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.