26.01.2012, 00:00 Uhr

WAG investiert 51 Millionen

Über 35.000 Einheiten verwaltet die WAG Wohnungsanlagen GmbH seit 2011, viele davon in Linz. (Foto: WAG)

Ein Schwerpunkt der Bautätigkeit liegt heuer auf dem Stadtteil Oed

Von den 51,1 Millionen Euro, die die WAG Wohnungsanlagen GmbH heuer investiert, fließen 17,6 Millionen in die Großsanierung. 5,5 Millionen Euro werden für die Brauchbarmachung und Wohnungsverbesserung verwendet.

Der Bauumsatz ist mit 28 Millionen Euro im Jahr 2012 besonders hoch. Davon wiederum fließen 17,2 Millionen Euro in eigene Mietwohnungen, außerdem werden Reihenhäuser und Eigentumswohnungen von Bauträgern errichtet und Aufträge für Dritte realisiert.

In Summe befinden sich im kommenden Jahr 234 Mietwohnungen, 40 Eigentumswohnungen und 31 Reihenhäuser in Bau. Ein Schwerpunkt der Neubautätigkeit liegt auf dem Linzer Stadtteil Oed. „Die letzte Etappe der Bebauung in Oed wird in Kürze begonnen. Insgesamt errichten wir an der Kokoschkastraße über 111 Miet- und Eigentumswohnungen sowie 14 Reihenhäuser. Damit ist die Bebauung Oed jedoch abgeschlossen“, sagt WAG-Geschäftsführer Wolfgang Schön.

Die Modernisierung bestehender Objekte, etwa durch den nachträglichen Bau von Liften oder Parkplätzen, sei laut Schön in Linz weitgehend fertig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.