Auf der Alm, da gibt's "koa Sünd" – im Preberalmgebiet spielte aber die Musi'

Simone und Andrea waren bei der "Roas" dabei.
17Bilder

TAMSWEG. Wenn auf der Hütte die Musikanten spielen, dann geht's es richtig rund. So geschehen gestern im Prebergebiet, wo der TVB Lungau die Sänger- und Musikanten-Hüttenroas veranstaltete. Mitgemacht hatten die Grazer Hütte, wo das Ramsy-Trio aufspielte; die Preberhalterhütte mit der "Bauernmusi"; die Prodingerhütte – dort war die Bergrettung Lungau den Gastgeber, es spielte die "Stoamuglmusi". Die Musikanten entschlossen sich kurzerhand ihren Auftritt als Charity zugunsten der Bergrettung auszurichten. Und zu guter Letzt ging es zur Ludlalm, wo die "Beeheiga Musi" musizierte. Von welcher Seite die Wanderer die Roas angingen, lag in deren eigenen Ermessen – die Runde war so oder so von bestem Wetter begleitet. Um 11 Uhr fand bei der Preberhalterhütte eine Bergmesse statt.

>> Mehr Fotos gibt's hier

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen