Gynäkologie und Geburtshilfe
Landesklinik Tamsweg und der Primar trennen sich

Im vergangenen Jahr kamen laut den Salk in der Landesklinik Tamsweg (im Bild) 197 Kinder zur Welt; gegenüber dem Jahr davor bedeutete das ein Plus von 32 Geburten (19,4 Prozent).
  • Im vergangenen Jahr kamen laut den Salk in der Landesklinik Tamsweg (im Bild) 197 Kinder zur Welt; gegenüber dem Jahr davor bedeutete das ein Plus von 32 Geburten (19,4 Prozent).
  • Foto: Peter J. Wieland
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Die Salzburger Landeskliniken teilten mit , dass das Dienstverhältnis mit Ulrich Steinhart mit Ende April 2021 "einvernehmlich beendet" werde.
  
TAMSWEG. Das Dienstverhältnis mit Doktor Ulrich Steinhart – dem Primar der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Landesklinik Tamsweg – werde mit Ende April 2021 "einvernehmlich beendet". Das teilten die Salzburger Landeskliniken (Salk) am Freitag mit. Steinhart war seit Anfang Februar 2020 in der Landesklinik Tamsweg tätig. Durch die kurzfristige Aufstockung der Dienste von verbleibenden zwei Medizinern sowie die befristete Anstellung eines dritten Arztes ist der Betrieb der Abteilung laut den Salk vorerst gesichert. In den nächsten Wochen und Monaten werde an einer dauerhaften Lösung gearbeitet, deren Ziel der langfristige Erhalt der Geburtshilfe an der Landesklinik Tamsweg sei. Im vergangenen Jahr kamen laut den Salk in der Landesklinik Tamsweg 197 Kinder zur Welt; gegenüber dem Jahr davor bedeutete das ein Plus von 32 Geburten (19,4 Prozent).

>> Unser Artikel vom 4. Februar 2020 falls du nachlesen magst:

Der neue Primar ist da

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen