Serie "Unsere Sporttalente" | Frauen-Fußball
Leni Kutrovatz: "Sturm Graz wird neue Heimat"

Leni Kutrovatz (li.) überzeugt mit einer couragierten Spielweise.
32Bilder

Nachwuchsfußballerin Leni Kutrovatz (14) steht vor großem Karrieresprung

ROHRBACH (Oliver Frank). Schauplatz Wetterkreuzstadion in Bad Sauerbrunn: Leni Kutrovatz schnappt sich einen Fußball und dribbelt durch einen Hütchenparcours – die 14-jährige Nachwuchsfußballerin beweist Feingefühl und technisches Talent. „Gute Balltechnik und hohes Spielverständnis, das umschreibt Leni am besten“, lobt ihr Trainer Alexander Halbauer bei FSG Bad Sauerbrunn. Ihr besonderes Talent war früh zu erkennen und tatsächlich gehört Leni Kutrovatz zu den vielversprechendsten Talenten im Frauen-Nachwuchsfußball. Die Schülerin der privaten Mittelschule Sancta Christiana in Frohsdorf gehört zudem dem LAZ Burgenland an und spielt in der bgld. U14-Mädchenauswahl. In den letzten Wochen flatterte für die blonde Langhaarträgerin ein schriftlicher Motivationsschub nach einer intensiven Aufnahmeprüfung ins Haus: Im Sommer wechselt Leni Kutrovatz in die Nachwuchsakademie von Sturm Graz, die als Top-Adresse unter den Talenteschmieden gilt, und wird die vierjährige Sport-Handelsschule in Form eines Internats besuchen. „Das Training beginnt bereits am 22. Juli“, freut sie sich. Mitten in den Sommerferien ist dann für eine Woche tägliches Pendeln von Rohrbach nach Graz angesagt. „Erst eine Woche später sperrt das Internat auf!“ In dem die Hobby-Schifahrerin das Zimmer mit einer Steirerin teilen wird. Wie auch den Alltag, der frühmorgens Training, danach Rechnungswesen und Betriebswirtschaftslehre und oftmals auch Nachmittagstraining bedeutet.

Kleine Titelchance vor Abschied
Doch bevor die 1,55 m große Mittelfeldspielerin in die Steiermark übersiedelt, jagt Leni Kutrovatz dem runden Leder und noch einem möglichen Titel mit FSG Bad Sauerbrunn in der niederösterr. Frauenliga „Industrieviertel“ nach: Am Samstag stand gegen den Liga-2. ASK Bad Vöslau ein 3:1-Erfolg auf der Anzeigetafel, am Mittwoch, 19 Uhr, wartet bei FSG Krumbach ein Titel-Showdown. "Ein Meistertitel wäre ein tolles Abschiedsgeschenk, aber ich freue mich auch über den zweiten oder dritten Tabellenrang."

Von Kindesbeinen an Kickerin
Leni Kutrovatz ist Fußballerin mit Leib und Seele, trainiert bis zu vier Mal die Woche. Gerade mal drei oder vier Jahre jung, hatte es ihr ein im elterlichen Garten von Petra und Jürgen Kutrovatz liegender Ball angetan. Seit ihrem 5. Lebensjahr spielte sie beim SV Rohrbach. Das sportliche Talent bekam Leni Kutrovatz von ihrem 42-jährigen Vater Jürgen in die Wiege gelegt, der Spieler in der Regionalliga Ost war und meint: „Der Spielstil von Leni und meinem von damals sind sehr ähnlich." Einst war Leni Kutrovatz auch Kunstturnerin beim ASKÖ Kunstturnen Mattersburg. Aber Fußball macht ihr mit ihren ambitionierten Zielen eben mehr Spaß – und das ist auf dem Spielfeld mit ihrer Schnelligkeit, Dynamik und Durchsetzungsvermögen nicht zu übersehen.

Autor:

Bezirksblätter Mattersburg aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.