27.06.2017, 18:13 Uhr

SPÖ Wahlkreiskonferenz Mostviertel: Ulrike Königsberger-Ludwig erneut Spitzenkandidatin – SPÖ will zweites Mandat für Bezirk Melk!

Bild (v.li.n.re.): Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin und Bezirksvorsitzende Renate Gruber (Scheibbs), Der Vorsitzende der SPÖ Gresten und des BSA Melk/Scheibbs VR Dr. Alfred Rammelmayr, MBA (Scheibbs), Nationalratsabgeordenete Bezirksvorsitzende Ulrike Königsberger-Ludwig (Amstetten), Bürgermeister Alois Schroll (Melk) und Landtagsabgeordneter Bezirksvorsitzender Dr. Günther Sidl (Melk)

Das Mostviertel geht geschlossen in die Nationalratswahlen am 15. Oktober. Die Delegierten wählten alle zwölf KandidatInnen mit 100 %iger Zustimmung.

Bei der Wahlkreiskonferenz der Region Mostviertel wurde Nationalratsabgeordnete Ulrike Königsberger-Ludwig mit 100 %iger Zustimmung erneut zur Spitzenkandidatin für die kommenden Nationalratswahlen bestätigt. Amstettens Bezirksvorsitzende bedankte sich herzlich für das Vertrauen und stimmte auf die Wahlen ein: „Diese Wahlen bedeuten eine Richtungsentscheidung! Es wird die Frage zu beantworten sein, in welcher Gesellschaft wir leben wollen!“, ist die Nationalrätin überzeugt. Besonders stolz ist die Bezirksvorsitzende darauf, wie die Liste des Wahlkreises 3c Mostviertel für die Nationalratswahl zusammensetzt: „ArbeiterInnen, AkademikerInnen, unterschiedliche Berufsgruppen und ein ausgeglichener Männer- und Frauenanteil – unsere Liste spiegelt die Menschen in der Bevölkerung optimal wider“, fasst Königsberger-Ludwig zusammen.

Der Ybbser Bürgermeister Alois Schroll erhielt ebenfalls vollste Zustimmung von den Delegierten. Er wird für das Mostviertel auf Platz zwei ins Rennen gehen. "Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen, das mir entgegen gebracht wird! Gemeinsam werden wir einstehen für den von Bundeskanzler Christian Kern vorgegebenen ‚Plan A‘ sowie für unsere sozialdemokratischen Werte! Ich bin auch sicher, dass wir mit Christian Kern die Menschen für unsere Bewegung überzeugen können! Das Thema Sicherheit liegt mir dabei ganz besonders am Herzen: Sicherheit im sozialen Bereich aber auch Sicherheit vor Kriminalität. Ich werde mich dafür einsetzen, dass im Bezirk Melk zusätzlich 28 Polizisten auf 7 Posten eingesetzt werden", beschreibt Schroll eines seiner Kernthemen.

Landtagsabgeordneter und Bezirksvorsitzender von Melk, Dr. Günther Sidl gratulierte allen Gewählten und versprach: „Wir werden uns massiv dafür einsetzen, dass wir mit zwei Mandaten aus der nächsten Nationalratswahl hervorgehen! Es geht uns darum, dass wir die Bevölkerung des Bezirkes Melk noch stärker vertreten können und auch noch intensiver durch unsere Kontakte sowie Möglichkeiten unsere Region gestalten können!"

Aus dem Bezirk Scheibbs wird VR Dr. Alfred Rammelmayr, MBA, antreten. Der Vorsitzende der SPÖ Gresten und des BSA Melk/Scheibbs bedankte sich ebenfalls für die 100 %ige Zustimmung des Wahlkreises und den 4. Listenplatz. "Als Kind einer Arbeiterfamilie stehe ich für Chancengleichheit ein. Gleiche Chancen auf Bildung, Einkommen, von dem die Menschen leben können und der Erhalt der sozialen Sicherheit in diesem Land sind die Themen, wofür ich mich stark mache! Darüber hinaus sind mir als Tierarzt der Tierschutz sowie sichere und leistbare Lebensmittel ein persönliches Anliegen."

SPÖ KandidatInnenliste für den Wahlkreis 3c Mostviertel:

1. NAbg. Ulrike Königsberger-Ludwig, Bezirksvorsitzende und 3. Vizebürgermeisterin, Bezirk Amstetten
2. Bgm. Alois Schroll, Bezirk Melk
3. Elisabeth Asanger, Gemeinderätin, Bezirk Amstetten
4. Dr. Alfred Rammelmayr, MBA, Gemeinderat, Bezirk Scheibbs
5. Cifci Cigdem, Gemeinderätin, Bezirk Melk
6. Manfred Haydn, Gemeinderat, Bezirk Amstetten
7. Birgit Wallner, Gemeinderätin, Bezirksfrauenvorsitzende, Bezirk Amstetten
8. LAbg. Dr. Günther Sidl, Bezirksvorsitzender, Bezirk Melk
9. Bgmin. Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr, Bezirk Amstetten
10. Mag. Gerhard Riegler, Stadtparteivorsitzender und Stadtrat, Bezirk Amstetten
11. Vzbgmin. Renate Hebenstreit, Bezirk Melk
12. LAbg. Bgmin. Renate Gruber, Bezirksvorsitzende, Bezirk Scheibbs
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.