Alles zum Thema Spitzenkandidaten

Beiträge zum Thema Spitzenkandidaten

Politik
NÖAAB-Bezirksobfrau Margit Göll mit den Kandidaten Patrick Layr, Alois Dolezal, Jürgen Trsek, René Schmid und Herbert Zimmel.

AK-Wahl
René Schmid ist NÖAAB-FCG-Spitzenkandidat im Bezirk Gmünd

Fraktion stellt Spitzenkandidaten für die am 20. März beginnenden Arbeiterkammer-Wahlen vor BEZIRK GMÜND (red). „Manche halten die AK-Wahl für nicht wichtig, wir aber wissen, dass es um das Arbeitnehmer-Parlament geht, das nicht weniger als 549.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vertritt. Die NÖAAB-FCG-Fraktion hat sich immer stark gemacht für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, sei es bei der Anrechnung der Karenzzeiten oder die Erhöhung des Kilometergeldes. Wir treten auf...

  • 07.02.19
Politik
Markus Hütter, Harald Sterle, Marlene Laschober, Wolfgang Sobotka, Spitzenkandidat Josef Hager, Gabriele Koubek, Uwe Mitter

AK-Wahl
VP stellt ihre Spitzenkandidaten vor

NÖ. „Manche halten die AK-Wahl für nicht wichtig, wir aber wissen, dass es um das Arbeitnehmer-Parlament geht, das nicht weniger als 549.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vertritt. Wir treten auf Listenplatz 2 als ‚Volkspartei Niederösterreich NÖAAB-FCG‘ an. Zum ersten Mal wird AK-Vizepräsident Josef Hager unser Team als Spitzenkandidat anführen" so NÖAAB-Landesobmann Wolfgang Sobotka. "Josef Hager ist in allen Bezirken Niederösterreichs in den Betrieben unterwegs und weiß, welche...

  • 25.01.19
Politik
Die EU-Spitzenkandidaten Fabio Halb, Lejla Visnjic und Christian Dax mit SPÖ-Chef Hans Peter Doskozil.

EU-Wahl
Christian Dax ist Spitzenkandidat der SPÖ Burgenland

SPÖ-Landesparteiovorsitzender Hans Peter Doskozil präsentierte die burgenländischen Kandidaten für die Europawahl im Mai 2019. EISENSTADT. Spitzenkandidat ist der 30-jährige Christian Dax. Für den 30-jährige SPÖ-Landesgeschäftsführer ist zwar das Burgenland eine „Herzensangelegenheit“, aber er kann sich ein Burgenland ohne Europa nicht mehr vorstellen. „EU ist nicht perfekt“„Keine andere Region hat von Europa so profitiert wie das Burgenland“, so Dax, der jedoch auch darauf hinweist,...

  • 10.10.18
Lokales
Maria Vassilakou wird die Wiener Grünen nicht mehr in die nächste Wahl führen.

Vize-Bürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne) kündigt Rückzug an

Die Wiener Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne) hat Sonntagmittag ihren baldigen Rücktritt angekündigt. Bis Juni 2019 will sie sich aus der Spitzenpolitik zurückgezogen haben. Ihre Nachfolger stehen schon am Start. WIEN. Die letzten Wochen war viel um die Zukunft der grünen Vize-Bürgermeisterin Maria Vassilakou gerätselt worden. Seit Sonntag, 2. September, ist es fix: Sie wird sich bei der nächsten Wien-Wahl, die für 2020 angesetzt ist, nicht aufstellen lassen. Vassilakou hatte...

  • 02.09.18
  •  1
Politik
Keine runde Sache! Kandidaten verhielten sich bei Podiumsdiskussion unnachgiebig gegen Fehler der Vergangenheit

Hermagor war (k)ein Thema

Diskussion der Landtagswahl-Spitzenkandidaten zeigte, nicht jeder Bezirk im Wahlkreis 4 ist wichtig. GAILTAL, SPITTAL (lexe). Die WOCHE Kärnten holte die Spitzenkandidaten des Wahlkreises West auf die Bühne, um ihr Wahlprogramm und Vorhaben für die Zukunft der Region zur Diskussion zu stellen. Stimmungswechsel In zweieinhalb Stunden diskutierten Alfred Tiefnig (SPÖ), Sebastian Glanzer (Grüne), Christoph Staudacher (FPÖ), Hermann Bärntatz (Neos), Ferdinand Hueter (ÖVP) und Gerhard Köfer...

  • 22.02.18
Politik
Bürgermeister Karl Markut

Karl Markut: "Ich möchte für Menschen da sein, die Hilfe brauchen."

Bürgermeister Karl Markut ist der Bezirksspitzenkandidat für das Team Kärnten. WOCHE: Wann und wie hat Ihre politische Laufbahn begonnen? Karl Markut: Meine politische Laufbahn hat im Jahr 1991 begonnen. Damals wurde ich zum ersten Mal als Bürgermeister meiner Heimatgemeinde gewählt. Bürgermeister von St. Georgen bin ich nunmehr seit 27 Jahren ununterbrochen. Warum haben Sie sich dazu entschlossen in die Politik einzusteigen? Für Menschen da zu sein, die Hilfe brauchen, sowie das Gestalten...

  • 19.02.18
Politik
Lukas Voraberger, Josef Schett, Monika Rass (v.l.) stehen für alle geraden und ehrlichen TirolerInnen zur Wahl

"Impuls" präsentiert Spitzenkandidaten im Bezirk

Am Dienstag, den 6. Februar, stellte Impuls Tirol die beiden Spitzenkandidatender Bezirkslisten für Innsbruck-Land und Innsbruck vor. Monika Rass aus Kematen und Lukas Voraberger aus Innsbruck führen Impuls-Tirol Bezirkslisten an. BEZIRK. In Innsbruck-Land wird Impuls Tirol von der Bezirksspitzenkandidatin Monika Rass aus Kematen in die Wahl geführt. Der Schwerpunkt der Diplom Gesundheits- und Krankenschwester liegt im Engagement für die flächendeckende medizinische Versorgung der ländlichen...

  • 08.02.18
Politik
Christian Herbst, Josef Schett und Hans-Peter Adami wollen in Tirol neue Impulse setzen.
2 Bilder

"Impuls" präsentiert Spitzenkandidaten in Kufstein und Kitzbühel

Christian Herbst und Hans-Peter Adami führen Impuls Tirol Bezirkslisten an. BEZIRK (red). Am Freitag, den 26. Jänner stellte Impuls Tirol die beiden Spitzenkandidaten der Bezirkslisten für Kufstein und Kitzbühel vor. In Kufstein wird Impuls Tirol von Bezirksspitzenkandidat Christian Herbst in die Wahl geführt. Der Schwerpunkt des ehemaligen Kommunalpolitikers liegt im Engagement für sozial benachteiligte Menschen. Mit "Solidar-100er" hat er ein Projekt entwickelt, das ohne Budgetbelastung...

  • 31.01.18
Politik
Der große Gewinner ist die ÖVP. Die FPÖ liegt wie die SPÖ unter dem Landestrend. Die Grünen kamen noch glimpflich davon.
4 Bilder

ÖVP räumt wieder ab im Bezirk

Die ÖVP baut ihren Vorsprung im Bezirk Scheibbs vorläufig um 3,68 Prozent auf 14.980 Stimmen aus. <iframe src="https://wahl.meinbezirk.at/landtagNoe2018/32000.html" id="wahlframelandtagNoe2018" name="landtagNoe2018" width="100%" height="930px" scrolling="no" frameborder="0"> Ihr Browser kann leider die Ergebnisse der Landtagswahl 2018 nicht anzeigen! Sie können die eingebettete Seite über den folgenden Link aufrufen:...

  • 30.01.18
  •  1
Politik
Die Kandidaten der Volkspartei: Michael Maier, Franz Eder, Sabine Brandner, Landesrat Christian Benger, Spitzenkandidat Ferdinand Hueter, Karin Schabus, Wolfgang Klinar und Moderatorin Martina Klementin
6 Bilder

Landtagswahl: Der Wahlkampf ist gestartet

ÖVP und FSG auf Bezirkstouren. SPITTAL. Der Bezirk Spittal ist bereits im Wahlkampffieber. Die Kärntner Volkspartei präsentierte ihre Wahlkreisspitzenkandidaten im Zebra, die sozialdemokratischen Gewerkschafter (FSG) machten bei ihrer Bezirkstour im Stadtsaal halt. Kandidaten im Stadtsaal Neben Statements von den Spitzen der Arbeitnehmervertretung wie Hermann Lipitsch und Günther Goach sowie dem SPÖ-Parteivorsitzenden Peter Kaiser, stehen bei der Tour durch ganz Kärnten auch Wortmeldungen...

  • 18.01.18
  •  1
Politik
"Komm!unity" und "PoBi" laden Jungwähler zum Infoabend mit den regionalen Spitzenkandidaten zur Landtagswahl.

"Wahlzeit!" – Hungrig auf Politik?

WÖRGL. Der Verein "komm!unity" organisiert gemeinsam mit dem Verein "PoBi" eine überparteiliche Informationsveranstaltung für Jungwähler zur Tiroler Landtagswahl 2018. Die Veranstaltung findet am Dienstag, dem 6. Februar, ab 18 Uhr im VZ Komma statt. In einem außergewöhnlichen Format können sich Jungwähler ein objektives Bild über Programm und Ideen der einzelnen wahlwerbenden Parteien machen. Die Veranstaltung ermöglicht Jugendlichen persönlich auf die Spitzenkandidaten und...

  • 16.01.18
Lokales
Indra Collini war gestern auf Wahlkampftour in St. Pölten unterwegs.

„Auf ein Wort mit Indra“: NEOS Spitzenkandidatin in St. Pölten

ST. PÖLTEN (red). Die Spitzenkandidatin der NEOS Indra Collini war gestern, am 11. Jänner, im Rahmen ihrer Wahlkampftour am Markt auf dem St. Pöltener Domplatz. Mit vielen Bürgern hat die pinke Spitzenkandidatin darüber gesprochen, was für sie Freiheit und Enkelfitness bedeuten und wo sie den größten Bedarf an einer starken Opposition und Kontrolle sehen. Unterwegs in ganz Niederösterreich „So wie im Großen gibt es viele Beispiele im Kleinen bei uns in Niederösterreich, in denen das...

  • 12.01.18
Politik
Die NÖAAB Kandidatinnen und Kandidaten des Bezirkes Gmünd: Erich Weissenböck, Margit Weikartschläger, Spitzenkandidaten Margit Göll, Christian Grümeyer.
3 Bilder

NÖAAB Bezirk Gmünd: „Wir stehen zusammen für Margit Göll“

BEZIRK. Unter dem Motto „Zsammstehen“ hat der NÖAAB Gmünd interessierte Mitglieder eingeladen, um die Landtags-Kandidatin Margit Göll näher kennenzulernen. Neben persönlichen Gesprächen wurde zu diesem Zweck auch ein Interview mit politischen Fragen rund um Margit Göll durchgeführt. „Es ist nicht egal, wer im Landtag sitzt“, betont NÖAAB-Bezirksobmann-Stv. Christian Grümeyer und verweist darauf, dass die NÖAAB-Abgeordneten einen umfassenden Blick auf die Anliegen der Menschen haben. Er nennt...

  • 02.12.17
Politik
Am 15. Oktober findet die Nationalratswahl statt.
11 Bilder

Nationalratswahl – das sind die wichtigsten Anliegen der Salzburger Spitzenkandidaten

Am 15. Oktober treten im Bundesland Salzburg zehn wahlwerbende Parteien mit Spitzenkandidaten auf ihren Salzburger Landeslisten an. ÖVP NRAbg. Peter Haubner (57), Unternehmer, Salzburg "Eines meiner Hauptanliegen ist die rasche Senkung der Abgabenquote auf unter 40 Prozent, sowie flexible Arbeitszeiten. Darüber hinaus ist die Flexibilisierung der Arbeitszeit Gebot der Stunde, um langfristig Arbeitsplätze zu sichern und wettbewerbsfähig zu bleiben." FPÖ Landesparteiobfrau Marlene...

  • 09.10.17
  •  1
Politik
Die ÖVP Spitzenkandidaten Nikolaus Berlakovich, Gaby Schwarz und Christoph Zarits mit Landesparteiobmann Thomas Steiner
5 Bilder

ÖVP-Spitzenkandidaten stellen ihre Ziele für die Wahl vor

Die ÖVP Burgenland will mit ihren Spitzenkandidaten neue Wege gehen. BGLD. In 10 Tagen findet die Nationalratswahl statt. Die ÖVP Burgenland streicht noch einmal wesentliche Punkte für die Wahl hervor. „Gemeinsam mit Sebastian Kurz haben wir vor allem neue Chancen. Chancen für die Wirtschaft, um Arbeitsplätze zu schaffen, Chancen für ein nachhaltiges Pensionssystem, welches fair und finanzierbar ist, in der Ausbildung wieder internationaler Spitzenreiter zu werden und natürlich die Chance, die...

  • 05.10.17
Politik
6 Bilder

Im Hausruckviertel an erster Stelle

Spitzenkandidaten der Regionalwahlkreisliste Hausruckviertel von SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grünen und Neos. OÖ. Am 15. Oktober wird in Österreich der Nationalrat für die kommenden fünf Jahre gewählt. Reale Chancen auf den Einzug ins Parlament haben die Spitzenkandidaten der Regionalwahlkreislisten. Die Regionalwahlkreisliste "Hausruckviertel" umfasst dabei die Bezirke Grieskirchen, Eferding, Vöcklabruck, Wels und Wels-Land. Wir stellen die Listenersten der derzeit im Nationalrat vertretenen Parteien...

  • 28.09.17
Politik
Kandidieren in ihren Gemeinden als Spitzenkandidaten: Thomas NIklos, Katharina Kainrrath, Patrik RFazekas, Viktoria Kuzmits, Stefan Guczogi und Christian Estl.

Junge Kandidaten für die ÖVP

Im Bezirk Oberpullendorf sind fünf Spitzenkandidaten unter 35 Jahre alt OBERPULLENDORF (EP). Die ÖVP stellt mit Katharina Kainrath (Lutzmannsburg), Stefan Guczogi (Steinberg-Dörfl), Thomas Niklos (Unterfrauenhaid), Christian Estl (Weppersdorf) und Patrik Fazekas (Neutal) fünf Spitzenkandidaten, die unter 35 Jahre alt sind. Burgenlandweit wolle man 250 Gemeinderäte unter 35 Jahren stellen, so JVP Landesobmann Patrik Fazekas. "Es ist für mich eine der schönsten Aufgaben, sich für die...

  • 11.09.17
Politik
KPÖ PLUS SpitzenkandidatInnen: Koletnik, Peuker, Diendorfer, Pirker
2 Bilder

„Freude spenden, statt Steuergeld verschwenden!“

Mit einem starken Team und einer noch stärkeren Aktion startet die KPÖ PLUS Kärnten/Koroška in den Wahlkampf. Martin Diendorfer, ehemaliger Grüner, tritt als unabhängiger Spitzenkandidat auf der Kärntner Landesliste und der Klagenfurter Regionalliste an. Unterstützt wird er durch die Spitzenkandidatinnen der Regionalwahllisten: Karin Peuker, pensionierte Altenpflegerin (Wahlkreis Villach), Bettina Pirker, Medien- und Kommunikationswissenschaftlerin (Kärnten West) und Maria Koletnik,...

  • 01.09.17
  •  2
Politik
Diese Spitzenkandidaten werden für die Liste Pilz antreten.

Liste Pilz: Kandidaten legen in einer Klausur den Fahrplan zum Wahlerfolg fest

Die Liste Pilz Oberösterreich hat am vergangenen Samstag, 26. August, eine interne Klausur abgehalten. Ein Team von 28 KandidatInnen aller Altersgruppen (von Jahrgang 1938 – 1996) und mit einer bunten Mischung unterschiedlicher Berufs- und Lebenserfahrungen tritt das Team nun an um umzusetzen, was in der Vergangenheit an den Parteiapparaten scheiterte. Ein klassisches „Parteiprogramm“ sucht man daher bei der Liste Pilz ebenso vergebens wie einen Klubzwang zur „Disziplinierung“ der...

  • 31.08.17
Lokales
Die vier SPÖ-Kandidaten aus dem Bezirk Mistelbach mit Bundesministerin Sonja Hammerschmid und SPÖ NÖ Landesparteivorsitzender Franz Schnabl.

SPÖ-Kandidaten bereit für die Wahl

BEZIRK. In einer Pressekonferenz stellte die SPÖ Wahlkreis Weinviertel ihre Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl 2017 vor. An der Spitze steht Melanie Erasim aus Rabensburg. Es ist bereits der 4. Nationalratswahlkampf der 34-Jährigen. Erasim, die Bezirksvorsitzende in Mistelbach ist, will für das Weinviertel ein Direktmandat ins Parlament sichern. Ihre Kernthemen sind die Kinderbetreuung, leistbares Wohnen und die Sicherstellung der Nahversorgung. Platz 2 nimmt Christian Nikodym aus...

  • 30.08.17
Politik
Albert Schmieder aus Ebbs, Franziska Schumi aus Kramsach und Landessprecher Dominik Oberhofer (v.l.) kandidieren für die Nationalratswahl am 15. Oktober.
5 Bilder

NEOS: "Die Politik sollte auf den Wandel vorbereiten!"

Die NEOS wollen am 15. Oktober ein Direktmandat in Tirol erreichen. Zwar seien sie im Oberland und dem Großraum Innsbruck "besser aufgestellt", aber auch im Unterland sei Potenzial vorhanden. BEZIRK (nos). Im Regionalwahlkreis Tiroler Unterland sehen sich die NEOS "sehr breit aufgestellt". "Vom Angestellten, über Unternehmer, einem Zahnarzt, Studierenden bis hin zum Bergbauern decken wir Breite der Gesellschaft ab. Die Liste reicht von Kitzbühel über Kramsach, St. Johann, bis Ebbs, Schwoich und...

  • 17.08.17
Politik

KOMMENTAR: Was wir vor der Wahl schon wissen

Am 4. August war der Endtermin für die Einbringung von Wahlvorschlägen für die im Herbst stattfindenden Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen. Damit sind bereits zwei Monate vor der Wahl für einige Gemeinden wichtige Entscheidungen gefallen. So wissen wir bereits jetzt, dass in der kleinsten Gemeinde des Burgenlandes – in Tschanigraben – der Gemeinderat in den nächsten fünf Jahren ohne ÖVP-Vertreter tagen wird. Wir wissen auch, dass es in drei Gemeinden garantiert keinen roten und in zehn...

  • 09.08.17
  •  1
Politik
Blickt optimistisch auf die bevorstehende Kommunalwahl: SPÖ-Landesgeschäftsführer Christian Dax

Gemeinderatswahl: SPÖ tritt in allen 171 Gemeinden an

Nur in drei Gemeinden gibt es keinen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl EISENSTADT. Nun stehen auch die Listen der SPÖ für die Gemeinderatswahl im Herbst dieses Jahres fest. Die Sozialdemokraten werden in allen 171 burgenländischen Gemeinden antreten, in sechs Gemeinden unter dem Namen „SPÖ & Unabhängige“. Kandidaten für die Bürgermeisterwahl gibt es in 168 Gemeinden, nur in Bildein, Stotzing und Deutsch-Schützen wird es garantiert keinen roten Bürgermeister geben. Jüngster...

  • 04.08.17
Politik
Anita Malli, Landesgeschäftsführerin der Grünen, freut sich über den Zuwachs von Grünen Listen bei der Gemeinderatswahl.

Gemeinderatswahl: Grüne treten in 29 Gemeinden an

In 13 Gemeinden gibt es grüne Bürgermeisterkandidaten EISENSTADT. Nun ist es fix: Die Grünen treten bei der Gemeinderatswahl im Herbst in 29 Gemeinden an – das sind um zehn Gemeinden mehr als bei der letzten Kommunalwahl im Jahr 2012. „Es ist Zeit, Farbe zu bekennen“„Viele Kandidatinnen und Kandidaten wollten als grüne Liste in diese Wahl gehen, weil es Zeit ist, Farbe zu bekennen“, sagt Anita Malli, Landesgeschäftsführerin der Grünen. Die meisten Grünen Listen gibt es im Bezirk Neusiedl, wo...

  • 04.08.17