Kpö

Beiträge zum Thema Kpö

Gemeinsam für den Tunnel: Peter Vogel, Maria Elisabeth Posch, Erwin Fuchs und Clemens Perteneder.
4

Ein Tunnel sorgt für erhitzte Gemüter

Der Tunnel zur Hochschwabsiedlung wird laut Plänen der ÖBB geschlossen, es regt sich Widerstand. Die bei den Bewohnern der Hochschwabsiedlung beliebte Unterführung hinter dem Eurospar-Markt soll laut Plänen der ÖBB demnächst verschlossen werden. Statisch und sicherheitstechnisch entspricht der Tunnel nicht mehr den Vorgaben; eine Sanierung würde die Stadtgemeinde Kapfenberg zusätzliche zwei Millionen Euro kosten. Das erhitzt die Gemüter vieler Bewohner und auch der Kapfenberger Parteien ÖVP,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Immer mehr historische Gebäude sind von einem Abriss bedroht.

Kampf gegen die Bodenversiegelung in Graz

Vergangene Woche machte die KPÖ Graz auf die zunehmende Bodenversiegelung in der Murmetropole aufmerksam: Laut Stadtplanungssprecher Christian Sikora seien seit 2012 68 Hektar an unversiegeltem Boden verbaut worden. "Bei gleichbleibendem Trend werden bis 2050 zusätzliche Flächen im Ausmaß von 2,65 Quadratkilometern verbaut werden. Das entspricht in etwa der Größe der Bezirke Innere Stadt und St. Leonhard", so Klubobmann Manfred Eber. Wichtig sei auch der Grünraumerhalt. Dafür setzen sich immer...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Grundproblematik bleibt bestehen

Wer in Salzburg wohnen will, muss tief in die Geldbörse greifen. Vor allem der Umzug in eine neue Mietwohnung ist mit erheblichen Kosten verbunden. Neben den ohnehin schon teils exorbitant hohen Mietpreisen kommen Ausgaben für Umzug, Provision und Kaution hinzu. Bei Letzterem will die Stadt ab dem kommenden Jahr für Hilfestellung sorgen, und zwar mit dem städtischen Kautionsfonds, der neu eingeführt werden soll. Dieser soll es Mietern, die eine gewisse Einkommensgrenze nicht überschreiten,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Übergabe der Petition "Coole Straßen für den 20. Bezirk" (v.l.): Florian Scheibelreiter (KPÖ), Winfried Garscha (KPÖ), Raoul Narodoslavsky (KPÖ), Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ) und Bernd Evers (KPÖ)
2

Petition Brigittenau
"Coole Straße" nun auch im 20. Bezirk geplant

Erfolgreicher Einsatz fürs Grätzel: Nach der Petition "Coole Straßen für den Bezirk" bekommt auch die Brigittenau eine "Coole Straße". Sie ist in der Heinzelmanngasse geplant.  BRIGITTENAU. Gerade im Sommer kann es in der Stadt sehr heiß werden. Abhilfe leisten seit Juni die 22 temporären und vier dauerhaften "Coolen Straßen" in insgesamt 17 Bezirken. Leer ausgegangen ist dabei die Brigittenau. Die kühlenden Standorte wurden auf Basis der Wiener Hitzekarte und in Abstimmung mit den...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Die Frage nach der Zukunft des chirurgischen Leistungsangebotes im LKH Weststeiermark sorgt in der Region aktuell für Zündstoff.

Gesundheit
Plan für Traumazentrum in Wagna sorgt für Aufregung in Deutschlandsberg

Geplantes Traumazentrum in Wagna weckt Angst vor Versorgungsabbau im Bezirk. KAGES verspricht Leistungsverbesserung. DEUTSCHLANDSBERG/WAGNA. Einen „massiven Abbau der Versorgung“ ortete kürzlich KPÖ-Klubobfrau Claudia Klimt-Weithaler mit Blick auf das LKH Weststeiermark. Schließlich sehe der „Regionale Strukturplan Gesundheit“ (RSG) vor, dass die Unfallchirurgie und Orthopädie zur Traumatologie im LKH Südsteiermark in Wagna zusammengelegt werden soll. „Es geht darum, dass chirurgische...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Für Gemeinderat Horst Alic stellt sich die Frage, warum der Puchsteg nicht ein paar Meter weiter südlich errichtet wurde.
3

Puchsteg: fünf teure Meter

Wenige Meter hätten laut KPÖ beim Hin und Her um den Puchsteg einen entscheidenden Unterschied gemacht. Fertiggestellt wurde der neue Puchsteg von der Energie Steiermark im Zuge des Murkraftwerk-Baus schon vor ein paar Wochen, bis vor Kurzem fehlte allerdings das Einverständnis des Grundstückseigentümers – auf dessen Privatgrund der Puchsteg endet –, dass die Grazer ihn auch benützen dürfen. Zehn Monate wurden nun seitens der Stadt Graz verhandelt und unter anderem auch ein Sichtschutz...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Bürgermeister Kurt Wallner im ORF-Interview mit Ulli Enzinger.
2 3

Gemeinderatswahl 2020 in Leoben
Bürgermeister Kurt Wallner verteidigt die absolute Mehrheit

Die Ausgangslage nach der Gemeinderatswahl 2015: In 12 von 16 Gemeinden im Bezirk Leoben stellte die SPÖ den Bürgermeister, die ÖVP hatte in vier Gemeinden die Mehrheit. Die absolute Mehrheit der SPÖ zu brechen, hatten Oppositionsparteien in etlichen Gemeinden im Bezirk Leoben als Wahlziel. In Eisenerz drehten sich die Verhältnisse, die ÖVP ist stimmenstärkste Partei. Ein Trend ist deutlich zu erkennen: Nahezu überall, wo die Parteien über solide Mehrheitsverhältnisse verfügten, konnten sie...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
In zehn von 15 Gemeinden sitzen ÖVP-Bürgermeister im Sattel. Sehr viele Sitze werden bei der Gemeinderatswahl am 28. Juni aber neu vergeben.
2

Gemeinderatswahl 2020
297 Sitze werden neu vergeben: Die Ausgangslage im Bezirk Deutschlandsberg

Am 28. Juni wird endlich ein Megawahljahr abgeschlossen: Nach EU, Nationalrat und Landtag schreiten wir bei der Gemeinderatswahl zum vierten Mal in gut einem Jahr zur Wahlurne. Im Bezirk Deutschlandsberg werden in 15 Gemeinden insgesamt 297 Gemeinderäte gewählt. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG.  Corona hat nicht nur den Wahltermin verschoben, es könnte auch das Ergebnis in einigen Gemeinden beeinflussen: Die BürgerInnen haben in der Krise gemerkt, wer sofort für sie da war und wer sich (zumindest...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
31 Sitze im Deutschlandsberger Rathaus werden bei der Gemeinderatswahl neu vergeben.
2

Gemeinderatswahl 2020
Heiß begehrte Sitze im Deutschlandsberger Rathaus

Gleich sieben Listen treten bei der Gemeinderatswahl in Deutschlandsberg an – so viele wie noch nie. DEUTSCHLANDSBERG. Es ist noch nicht lange her, da ertönte ein lauter politischer Knall in Deutschlandsberg: Das Aufregerthema Hallenbad ließ erstmals eine Gemeinderatssitzung abbrechen. Der Hall verstummte mit dem positiven Beschluss nach wenigen Wochen wieder, bei der Gemeinderatswahl werden sich aber wieder viele Augen auf Deutschlandsberg richten. Erst vor kurzem bekamen sich SPÖ-Regierung...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Am 28. Juni wird gewählt. Wir haben sämtliche antretende Listen im Bezirk Leoben zusammengefasst.

Gemeinderatswahl 2020 Bezirk Leoben
Im zweiten Anlauf zur Wahlurne

Am 28. Juni wird die Gemeinderatswahl nachgeholt. Diese Fraktionen stellen sich im Bezirk Leoben der Wahl. BEZIRK LEOBEN. In rund zwei Wochen wird gewählt: Am 28. Juni bestimmen 285 steirische Gemeinden (alle außer Graz), wie ihre Ortspolitik in den kommenden fünf Jahren aussehen soll. Um den Überblick zu behalten, finden Sie hier sämtliche bei der Wahlbehörde des Landes Steiermark eingetroffenen Listen – mit der eingereichten Parteibezeichnung – sowie ihre Spitzenkandidaten im Bezirk...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
"Weitere Verzögerung vergrößert die sozialen Ungleichheiten noch stärker": SPÖ-Klubobmann Hannes Schwarz
4

Steirische Parteispitzen zur Hinhaltetaktik des Bundes
"Wo bleibt die Perspektive im Schulbereich?"

Nach den Baumärkten ist vor den Gastgärten und nach dem Profisport ist vor dem Kulturbetrieb. Nach und nach erwacht Österreich wieder zum Leben. Ein weites Feld der Maßnahmen scheint die Bundesregierung jedoch weiterhin tunlichst vermeiden zu wollen: jenes des Wiedereinläutens des Schulbetriebs. Nachdem nun auf Bundesebene die Opposition aus ihrem Corona-bedingten Tiefschlaf erwacht zu sein scheint – SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner kritisierte zuletzt das Hinauszögern der Lockerungen im...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Erich Sameck verstarb diese Woche.
3

Trauer um eine politische und mediale Legende in Wiener Neustadt
Erich Sameck verstorben

Ein großer Wiener Neustädter und politischer Denker ist von uns gegangen. WIENER NEUSTADT. Erich Sameck (91) war Chefredakteur der Wiener Neustädter Nachrichten und lange Zeit in Neustädter Gemeinderat und Stadtrat für die KPÖ tätig. Zuletzt wohnte er im Traude-Dierdorf-Stadtheim, wo er diese Woche verstarb. Zur PersonErich Sameck wurde am 31. August 1928 in Wiener Neustadt geboren. Sein Vater Gustav war Kompaniekommandant des Republikanischen Schutzbundes, der nach dem Februar 1934...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
GR Walter Weiss, KPÖ Klubobfrau Claudia Klimt-Weithaler und Anna-Marie Wallner beim Pressegespräch
2

Tag der offenen Konten bei der KPÖ

Die KPÖ lud zum Tag der offenen Konten mit Zahlen für den Bezirk Deutschlandsberg. DEUTSCHLANDSBERG. Ganz egal ob Wahlen anstehen oder nicht: Jedes Jahr um diese Zeit lädt man von Seiten der KPÖ zum "Tag der offenen Konten". "Das sind ja auch keine Wahlzuckerl, sondern das ist eine unbürokratische Unterstützung für alle jene, die es besonders dringend nötig haben", betont Klubobfrau LAbg. Claudia Klimt-Weithaler bei einem Pressegespräch im GH Kolar am Deutschlandsberger Hauptplatz und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Eine Frühjahrsputz am Hilmteich wird von der KPÖ gefordert.

Hilmteich versinkt im Müll

KPÖ-Gemeinderätin Elke Heinrichs fordert einen raschen Frühjahrsputz. Bereits vor zwei Wochen berichtete die WOCHE über die Zustände am Hilmteich. "Pro Jahr fische ich sicher zwischen 100 und 200 Kilogramm Müll aus dem Hilmteich", erzählte Pächter Rudolf Pabeschitz. Ein Bild, von dem sich KPÖ-Gemeinderätin Elke Heinrichs am vergangenen Sonntag selbst überzeugte: "Neben mir waren zahlreiche Besucher über die grausige Verschmutzung der beliebten Anlage entsetzt. An der Uferböschung entlang...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Der Weg zum Wahllokal: Am 22. März werden in der Steiermark 285 neue Gemeinderäte gewählt.
1 Video

Am 22. März wählt die Steiermark
Der Fahrplan zur Gemeinderatswahl 2020

In einem Monat wird gewählt: Am 22. März bestimmen 285 steirische Gemeinden (alle außer Graz), wie ihre Ortspolitik in den nächsten fünf Jahren aussehen soll. Das müssen alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger für die Gemeinderatswahl wissen: Seit Freitag müssen alle Wahlvorschläge in den Gemeinden sein. Egal ob Partei oder Bürgerliste, jeder braucht Unterstützungserklärungen, um anzutreten: in Gemeinden bis 3.000 Einwohner zehn, bis 5.000 15 und über 5.000 20. Wahlberechtigt sind...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
KPÖ-Plus-Gemeinderat Kay-Michael Dankl bot Sozial- und Wohnberatung an.

Aus Protest
KPÖ-Plus bot Sozialberatung in Eigenregie

KPÖ-Plus-Gemeinderat Kay-Michael Dankl startet Beratung in der Elisabeth-Vorstadt. SALZBURG. Ein geplantes Bewohnerservice bei einem Wohnbauprojekt in der Elisabeth-Vorstadt wurde im Herbst im Gemeinderat von ÖVP und FPÖ abgelehnt. Heizkosten und Familienpass Aus Protest gegen die Entscheidung bot KPÖ-Plus-Gemeinderat Kay-Michael Dankl am Samstag in Eigenregie eine Wohn- und Sozialberatung an. Er informierte über Themen wie den Heizkostenzuschuss, den Familienpass und Möglichkeiten,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
FPÖ: Stefan Hermann, Wolfgang Zanger, Mario Kunasek.
2 Video 4

Gemeinderatswahl 2020
Absolute Mehrheiten sind ein Dorn im Auge

Überblick: Welche Parteien kandidieren im Murtal in welchen Gemeinden. Mit Fahrplan im Video. MURTAL/MURAU.  „Die absolute Mehrheit der SPÖ in Judenburg wird bald Geschichte sein“, prophezeit Wolfgang Zanger. Die Bezirkshauptstadt sei das große Hoffnungsgebiet der FPÖ. „Und wir haben mit Erich Koroschetz einen Kandidaten, der weiß, woran es krankt“, sagt Zanger. Durch die aufgrund der niedrigeren Einwohnerzahl nötige Verkleinerung des Gemeinderates sei es allerdings auch für die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Wolfgang Zanger tritt in Lobmingtal an.
1 5

Gemeinderatswahl
Zanger tritt als Spitzenkandidat an

Nationalratsabgeordneter will Mehrheit der ÖVP brechen. SPÖ holt bekannten Rechtsanwalt an Bord. Insgesamt wird die Parteienlandschaft in der Region bunter. MURTAL/MURAU. Die FPÖ geht mit ihren Kandidatenlisten für die Gemeinderatswahl in die Offensive und liefert dabei die erste Überraschung: Der langjährige Nationalratsabgeordnete Wolfgang Zanger tritt in seiner Heimatgemeinde Lobmingtal als Spitzenkandidat an und will um den Bürgermeistersessel kämpfen. Das erklärte Ziel ist es, die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
KPÖ-Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahl 2020: Vizebürgermeisterin Gabriele Leitenbauer (Trofaiach) und Stadtrat Werner Murgg (Leoben).

Gemeinderatswahl 2020
Bezirk Leoben: Die KPÖ tritt in sechs Gemeinden an

LEOBEN. 14 Gemeinderatsmandate – das sind neun Prozent der Wählerstimmen – hält die KPÖ derzeit im Bezirk Leoben. "Wir wollen das Ergebnis halten, allerdings hoffen wir auch auf einen Stimmenzuwachs", formulieren die Trofaiacher Vizebürgermeisterin Gabriele Leitenbauer und der Leobener Stadtrat Werner Murgg ihre Erwartungshaltung für die Gemeinderatswahl 2020. Im Bezirk wird die KPÖ in sechs Gemeinden antreten. Listenerste in Eisenerz ist Anna Skender, die weiteren Spitzenkandidaten sind...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Amtswege online: Viele Senioren kann das überfordern.

GR-Initiative
Kostenlose Servicestelle für Senioren

Die KPÖ tritt mit einem Vorschlag an den Gemeinderat heran, ältere Menschen bei digitalen Amtswegen zu unterstützen. Rezeptgebührenbefreiungen, Steuererklärungen sowie viele weitere Anträge werden mittlerweile am besten online eingereicht und auch die Informationen für Amtswege stehen im Internet bereit. So wünschenswert und effizient diese Entwicklung sei, macht KPÖ-Gemeinderat Kurt Luttenberger darauf aufmerksam, dass gerade ältere Menschen mit diesen Vorgehensweisen überfordert sind und...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Beim Impfen: Robert Krotzer erhält von Eva Winter (l.) eine Spritze.

Zecken
Graz startet Impfprogramm

Da Zecken aufgrund der warmen Temperaturen bereits in den Wäldern und Gräsern lauern, hat die Impfstelle des Gesundheitsamts in der Schmiedgasse 26 ihr Impfprogramm, das FSME-Immunisierungen günstig anbietet, bereits gestartet. Wer möchte, kann von Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr vorbeikommen und muss für die Impfung kein Honorar bezahlen. Lediglich der Impfstoff in Höhe von 19,50 Euro fällt an. „Die Impfstelle bietet auch einen Spezialservice an: Wer einmal dort war, um sich impfen zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
GR Walter Weiss und LAbg. Claudia Klimt-Weithaler halten Sprechstunden in Deutschlandsberg ab.
1

KPÖ bietet Sprechstunden in Deutschlandsberg an

DEUTSCHLANDSBERG. Im Vorfeld der Gemeinderatswahlen im März bietet die KPÖ in den nächsten Monaten Sprechstunden in Deutschlandsberg an. Gemeinderat Walter Weiss lädt gemeinsam mit LAbg. Claudia Klimt-Weithaler die Bevölkerung dazu ein, sich mit ihren Anliegen zu melden. Die Sprechstunden finden an zwei Donnerstagen statt: am 30. Jänner und am 13. Februar, jeweils von 18 bis 20 Uhr im "Cube85" in Deutschlandsberg.

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
LAbg. Werner Murgg (KPÖ)

KPÖ Tag der offenen Konten
Werner Murgg als "Helfer in der Not"

Der KPÖ-Politiker Werner Murgg gibt einen Teil seiner Bezüge an Menschen in Notlagen weiter. LEOBEN. Die Mandatare der KPÖ Steiermark haben bei ihren Politikereinkommen eine Gehaltsobergrenze eingezogen. Beim Leobener Stadtrat und Landtagsabgeordnete Werner Murgg liegt diese bei 2.300 Euro netto, darüber liegende Beträge fließen in einen Sozialfonds. Bei einem Pressetermin unter dem Titel "Tag der offenen Konten" hat Murgg über die Verwendung der Gelder aus seinem Sozialfonds informiert....

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Bilanz: Renate Pacher, Josef Meszlenyi, Claudia Klimt-Weithaler und Karin Gruber.
1

KPÖ-Sozialfonds
"Der September ist ein Horrormonat"

KPÖ zieht am Tag der offenen Konten Bilanz über ihren Sozialfonds im Murtal. MURTAL. „Dass es unseren Sozialfonds überhaupt geben muss, ist eigentlich eine Schande“, sagt KPÖ-Stadträtin Renate Pacher. Und trotzdem zahlen die Abgeordneten der Partei seit über 20 Jahren in diesen Fonds ein, um mit dem Geld bedürftigen Menschen helfen zu können. „Die Fälle werden immer mehr - die Menschen kommen schlechter über die Runden“, lautet das Fazit Pachers für das Vorjahr. Die Zahlen Allein im...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.