11.06.2017, 05:21 Uhr

Grillshow mit Doppelgrillweltmeister Adi Matzek bei der Fleischerei Wild

Katharina, Maria Theresia und Ferdi Wild, Felix Straub, Thomas Kretschmar, Florian Eder, Christian Schöfbeck mit Doppelweltmeister Adi Matzek auf der Showbühne beim Showgrillen in Gaweinstal
Gaweinstal: Feuerwehr | GAWEINSTAL (10.06.2017) – Der Sommer steht quasi vor der Tür. In den Gärten der Weinviertlerinnen und Weinviertler rauchen wieder die Griller zur Zubereitung von köstlichen Speißen, egal ob Rind, Schwein, Geflügel, Fisch oder Gemüse bzw. auch Süßspeisen. Es gibt nichts was nicht auf dem Griller gegart werden kann.
Die Weinviertler Fleischerei Wild eröffnete mit Gaststar Doppelweltmeister, Fleischermeister Adi Matzek die Gaweinstaler Grillsaison. Adi Matzek, der in Maria Dreieichen eine Grillschule leitet (www.grillschule.at), zeigte dabei wie man es machen kann. Auf der Barbecue-Station wurden abwechselnd Spareribs, Grillstangerl, Burger zubereitet. Auf der Grillinsel wurden durch das Team der Fleischerei Wild Bratwürste, Käsekrainer, Chilli-Käsekrainer sowie Kotletts und Spanferkel kredenzt. Als krönenden Abschluss zerriss Junior-Chef Ferdi Wild gekonnt 16 Stunden gegartes Pulled-Pork, das von den Gästen in Burgern oder einfach so verzehrt wurde.
Ferdi Wild stellte dabei so ganz nebenbei auch das neuestes Produkt der Traditionsfleischerei vor: Dry Aged Beef (trocken gereiftes Rindfleisch vom Rücken der Kalbin aus der Region), das sich hervorragend zum Grillen eignet und zum wahren Geschmackserlebnis wird.
Wild dankte im Rahmen der Grillshow seinem Team und der Gaweinstaler Feuerwehr unter Kommandant Wolfgang Schuppler für die Möglichkeit der Nutzung des Feuerwehrhauses und wünschte den anwesenden Gästen guten Appetit und gutes Gelingen beim Nachgrillen.

Personen auf dem Bild:
Katharina, Maria Theresia und Ferdi Wild, Felix Straub, Thomas Kretschmar, Florian Eder, Christian Schöfbeck mit Doppelweltmeister Adi Matzek
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.