Prüfungsaufgabe
34 neue Eventmanager an den Tourismusschulen Semmering

Die 34 frisch gebackenen Evenamanger mit Johannes Schreiner vom WIFI Steiermark und Mag. Sabine Jedlicka (rechts).
2Bilder
  • Die 34 frisch gebackenen Evenamanger mit Johannes Schreiner vom WIFI Steiermark und Mag. Sabine Jedlicka (rechts).
  • Foto: Tourismusschulen Semmering
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vergangene Woche wurde an den Tourismusschulen zum dritten Mal die Zusatzqualifikation zum Eventmanager vergeben. Es handelt sich dabei um eine Prüfung in Kooperation mit dem WIFI Steiermark. 34 Schülerinnen und Schüler aus den dritten Jahrgängen stellten ihr organisatorisches und ihr Präsentationstalent zur Schau.

Schüler ließen die Phantasie spielen

Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Die Schüler präsentierten ihre phantasievollen Konzepte für Themenabende und andere Veranstaltungen, wie "Aloah am Semmering", "Wild aufgetischt", "Japan und die Braukunst", „Semmering Sports Day“, „Galaktischer Abend“, „Let’s Dance“ und viele mehr vor Johannes Schreiner, externer Prüfer vom WIFI Steiermark.
Zuvor mussten sie ihr Konzept schriftlich ausarbeiten und eine Theorieprüfung über Eventmanagement bestehen.

Ein besonderer Tag

Die Zertifikatsverleihung endete mit einem feierlichen Mittagessen im Schulrestaurant, das diesem besonderen Tag einen würdigen Abschluss verlieh.
Dass alle Schüler bestanden haben, viele von ihnen sogar mit gutem und ausgezeichnetem Erfolg, freut die beiden Projektbetreuerinnen Patricia Kahr und Sabine Jedlicka ganz besonders. Und Direktor Mag. Jürgen Kürner ergänzt: "Diese Zusatzqualifikation ist eine in der touristischen Wirtschaft gefragte und wird den zukünftigen Absolventinnen und Absolventen auf ihrem beruflichen Weg weiterhelfen!"

Die 34 frisch gebackenen Evenamanger mit Johannes Schreiner vom WIFI Steiermark und Mag. Sabine Jedlicka (rechts).
Präsentierten vor Johannes Schreiner vom WIFI Steiermark (links) und Mag. Sabine Jedlicka (rechts) ihr Projekt "Galaktischer Abend": Jennifer Kern, Julia Morgenbesser, Lisa Spreitzhofer und Chiara Lechner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen