Einbrecher hinterließen ihre DNA

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag der Vorwoche drangen vorläufig noch unbekannte Täter durch einschlagen der Fenster in das Polytechnikum, in die Volksschule Stapfgasse und den Hort ein. Entwendet wurden Laptops und ein Handy. Bei der Polizei ist man zuversichtlich die Täter bald dingfest machen zu können: "Denn es wurden mehrere DNA-Spuren genommen", heißt es dazu aus dem Bezirkspolizeikommando. Bürgermeister Rupert Dworak (SPÖ): "So etwas lässt sich nie vermeiden. Der Schaden ist groß, ist aber von der Versicherung gedeckt."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen