Blick in die Vergangenheit
Kartonmaschine nach Brand wieder in Betrieb

Vor 50 Jahren am 22.08.1969 im Schwarzataler Bezirksboten.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Schaden, der durch den Brand am 30. Juli in der Papierfabrik Stuppach entstanden war, konnte zum größten Teil wieder behoben werden. Vor allem die Reparaturen an der fast 100 Meter langen Kartonmaschine wurden in einer Rekordzeit beendet.
Nach der Brandkatastrophe sah die Lage doch trostloser aus, als sie wirklich war. Man rechnete damit, dass die Produktion an der Maschine erst nach fünf bis sechs Wochen wieder aufgenommen werden könnte, Doch später stellte man fest, dass der Schaden doch geringer war, als man ursprünglich annahm. Vor allem durch das sachgerechte Löschen des Brandes wurde verhindert, dass an der Maschine zusätzlich Schaden entstand.
Seit dem 13. August ist die Kartonmaschine wieder in Betrieb. Zwar können die feineren Arbeiten noch nicht gemacht werden, doch die Produktion läuft wieder. Genau 14 Tage nach Brandausbruch wurde sie wieder in Betrieb genommen. In diesen 14 Tagen haben 130 Mann abwechselnd Tag und Nacht an der Instandsetzung der Kartonmaschine gearbeitet.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.