Ternitz/St. Leonhard bei Freistadt
Ternitzer und sein Freund bringen #teamösterreich heraus

4Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Musikalisch begleiten Renè Vorauer (DualXess) und  Roman Rockenschaub  (Rockenschaub) durch die Coronavirus-Pandemie.

Dem drohenden Lagerkoller möchten Renè Vorauer (DualXess) aus Ternitz und Roman Rockenschaub(Rockenschaub) aus St.Leonhard mit ihrem Lied „#teamösterreich“ vorbeugen und den Zusammenhalt der Österreicher in dieser schweren Zeit beschwören.

"Ich verbringe momentan sehr viel Zeit zu Hause in meinem Tonstudio. Genau dort hatte ich auch die Idee zu diesem Song, der für Zusammengehörigkeit steht und den Leuten in Österreich etwas Freude geben soll. Alle Menschen in Österreich sitzen jetzt im selben Boot und müssen zusammenhelfen, um diese schwierige Situation gemeinsam zu meistern", erklärt DualXess René Vorauer.

Stimme von Roman Rockenschaub

 
Ein besonderes Lied braucht auch eine besondere Stimme und die verleiht ihm der St. Leonharder Vollblutmusiker Roman Rockenschaub. "In Zeiten wie diesen würde man jetzt wahrscheinlich von mir ein ruhiges, nachdenkliches Lied erwarten", sagt Rockenschaub. "Als ich gefragt wurde, ob ich mitmache, sagte ich aber gleich ja. Ich finde es gut, wenn man mit einem Dancesong die Jugend erreicht und für das gemeinsame Miteinander wirbt."
Den Song kann man sich bereits auf YouTube anhören und soll diese Tage auf allen Plattformen (Spotify, Amazon Music, Apple Music) gestreamt werden können.

Erlös ist für den Samariterbund

Vorauer: "Die Erlöse aus den Downloads werden an den Samariterbund Österreich gespendet."
Link zum Song #teamösterreich auf youtube: https://youtu.be/iiC6QN6p08c

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Einen ganzen Sommer lang - KULTURVielfalt mit Bergblick

ERLEBNISREGION SEMMERING-RAX. Am 1. Juli starten hochkarätige Kulturveranstaltungen am Fuße der Rax und am Semmering und lassen die Herzen aller Kulturliebhaber auch diesen Sommer wieder höherschlagen.

Mit großer Freude, endlich wieder die Bühnen bespielen zu können, haben die KulturveranstalterInnen sowie Künstlerinnen und Künstler einzigartige Sommerprogramme zusammengestellt.
Neben Bewährtem finden sich einige Neuerungen auf dem Spielplan. Klassische Musik, Literatur und szenische Inszenierungen, Jazz und Blues, Traditionelles und Weltmusik, Kabarett und Humoriges, Kultur für Kinder, Führungen. Die Vielfalt ist groß. Einzig die Besucherzahlen sind limitiert!

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Felix Auböck belegte heute Platz sieben im Finale über 800m Freistil.
Video 2

Olympia Niederösterreich
Olympia-Vorschau: die Show am 01.08.2021

In der Nacht vom 31. Juli auf den 01. August schwamm der Niederösterreicher Felix Auböck das Finale in 1.500m Freistil. Dabei belegte Felix Auböck zum Abschluss der Olympia-Schwimmbewerbe nochmals Rang 7.  NÖ. Nach einem sehr schnellen Beginn gingen dem 24-Jährigen mit Fortdauer des Rennens aber die Kräfte aus. Mit drei Finaleinzügen fällt sein Resümee aber sehr positiv aus: mit einer Medaille, die er über 400m als Vierter nur um 13 Hundertstel Sekunden verpasste, würde er jetzt auf "Wolke 7"...



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen