Weltstar gibt Konzert im Ghega Museum ...

Personalisierte Briefmarke - © Eva Henning und BSV Pinkafeld
4Bilder

Der deutsche Boogie-Woogie Starpianist Axel Zwingenberger, selbst ein Eisenbahnexperte und Autor des Buches „Zauber der Züge“, verliebte sich sofort beim ersten Besuch im Bahn-wärterhaus, in dem das erste - und weltweit einzige - Museum für den genialen Bauingenieur Carl Ritter von Ghega eingerichtet ist, derartig, dass er sich spontan entschloss, ein Open-Air Solokonzert anlässlich
20 Jahre UNESCO Weltkulturerbe Semmering-Eisenbahn,
am Sonntag, dem 26. August 2018 um 16:00 Uhr im Ghega Museum, zu geben.

Der Weltstar Axel Zwingenberger ist ein Garant für großartigen Boogie-Woogie und einfühlsam berührenden Blues. Sein kraftvoller und zugleich gefühlvoll sanfter Anschlag begeistert Klavier-Liebhaber auf der ganzen Welt.

Der Briefmarkensammlerverein Pinkafeld wird eine Autogrammkarte mit einer Briefmarke des Pianisten anbieten.

Eintritt FREIE SPENDE -
bei einer Mindestspende - ab 8 Euro - erhält man eine Autogrammkarte mit Briefmarke und Tagesstempel von Breitenstein geschenkt.


Veranstaltungsort:
Ghega Museum - Kalte-Rinne-Straße 45, 2673 Breitenstein

www.ghega-museum.at           www.bsv-pinkafeld.com

Wo: Ghega Museum, Kalte-Rinne-Straße 45, 2673 Breitenstein auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen