Ghega Museum

Beiträge zum Thema Ghega Museum

mit viel Idealismus und unbezahlt arbeitet der Verein unermüdlich daran das Werk Ghegas nicht in Vergessenheit geraten zu lassen
 45  23   31

das Ghegamuseum in Breitenstein

das weltweit einzige Museum zu Ehren von Carl Ritter von Ghega befindet sich direkt am Bahnwanderweg (von Semmering bis Breitenstein sind es 10 km, die Gehzeit beträgt ca 3 Std.) neben dem Kalte Rinne Viadukt. Man kann auch mit dem Auto die Kalte Rinne Straße in Breitenstein bis zum Viadukt fahren, und dann ca 300m zum Museum hinaufgehen. Das Museum wurde im alten Bahnwächterhaus durch das ehrenamtliche Engagement und tatkräftige Unterstützung der Mitglieder des ,,Verein Club der...

  • Neunkirchen
  • Irmgard Wozonig

Ghega-Museum
Tauschbörse rund um die Eisenbahn

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 3. August findet im Ghega-Museum in Breitenstein eine Tauschbörse statt. Geboten werden Eisenbahnen aller Spurweiten, Schienenmaterial, Modellautos, Zubehör, Bücher, Videos, DVD,... und natürlich viele Fachgespräche. Die "Schätze" der Aussteller werden von Georg Zwickl gerne zum Museum transportiert: "Tische stellen wir auch zur Verfügung." Eintritt frei. Ghega-Museum 3. August, 10-16 Uhr Kalte-Rinne-Straße 45 Breitenstein

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Veranstaltung
Tauschbörsen-Muss für Modellbahn-Fans

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 1. Juni wird im Ghega Museum in Breitenstein zwischen 10 und 16 Uhr wieder eine Tauschbörse veranstaltet. Geboten werden Modelleisenbahnen jeder Spurweite, Modellautos sowie Zubehör, Literatur und Videos. Georg Zwickl, Betreiber des Ghega Museums: "Unsere Tauschbörse wird schön langsam international. Heuer werden drei Mitglieder des Eisenbahnmuseums aus Luxemburg mit interessanten Schnäppchen anreisen. Außerdem präsentieren wir den neuen Werbewaggon '20 Jahre Club Blauer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Personalisierte Briefmarke - © Eva Henning und BSV Pinkafeld
  4

Weltstar gibt Konzert im Ghega Museum ...

Der deutsche Boogie-Woogie Starpianist Axel Zwingenberger, selbst ein Eisenbahnexperte und Autor des Buches „Zauber der Züge“, verliebte sich sofort beim ersten Besuch im Bahn-wärterhaus, in dem das erste - und weltweit einzige - Museum für den genialen Bauingenieur Carl Ritter von Ghega eingerichtet ist, derartig, dass er sich spontan entschloss, ein Open-Air Solokonzert anlässlich 20 Jahre UNESCO Weltkulturerbe Semmering-Eisenbahn, am Sonntag, dem 26. August 2018 um 16:00 Uhr im Ghega...

  • Neunkirchen
  • Club der Freunde Ghegas
Personalisierte Briefmarke - © Eva Henning und BSV Pinkafeld
 1   4

Weltstar gibt Konzert im Ghega Museum ...

Der deutsche Boogie-Woogie Starpianist Axel Zwingenberger, selbst ein Eisenbahnexperte und Autor des Buches „Zauber der Züge“, verliebte sich sofort beim ersten Besuch im Bahn-wärterhaus, in dem das erste - und weltweit einzige - Museum für den genialen Bauingenieur Carl Ritter von Ghega eingerichtet ist, derartig, dass er sich spontan entschloss, ein Open-Air Solokonzert anlässlich 20 Jahre UNESCO Weltkulturerbe Semmering-Eisenbahn, am Sonntag, dem 26. August 2018 um 16:00 Uhr, zu...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Briefmarkensammlerverein Pinkafeld

Das Ghega-Museum läutet die neue Saison ein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 5. Mai startet die neue Museums-Saison in Georg Zwickls Ghega-Museum. Die Hoch - und Deutschmeister 1809 schießen ab 10 Uhr wie jedes Jahr ein Salut für Carl Ritter von Ghega. Unterstützt werden die wackeren Männer dabei von einer Abteilung der RAD 2. Auch das beliebte Kesselgulasch wird wieder kredenzt. Am 2. Juni findet die Tauschbörse für die Freunde der Modellbahn statt. "Da im heurigen Jahr die Ernennung der Bahn über dem Semmering vor 20 Jahren gefeiert wird,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

FPÖ-Spitzenkandidat stellte sich im Ghega-Museum mit 500 Euro-Spende ein

Udo Landbauer hatte bei seiner Wahlkampftour ein Herz für kulturelle Privatinitiative. Spendenübergabe an das Ghega – Museum in Breitenstein BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der FPÖ-Landtagsabgeordnete Udo Landbauer und der Neunkirchner Landtagskandidat Jürgen Handler besuchten am 22. Jänner Georg Zwickls Ghega-Museum in Breitenstein. Das Museum befindet sich direkt neben dem Viadukt "Kalte Rinne" und wurde von Zwickl von 2009 bis 2012 saniert und finanziert. "Eine beeindruckende Ausstellung um den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  3

Wandern zum Ghega-Museum

In einem ehemaligen Bahnwächterhaus mit Bilderbuchblick auf die Kalte Rinne der Semmeringbahn befindet sich seit fünf Jahren das einzigartige "Ghega-Museum" mit Erinnerungen an den genialen Erbauer der Welterbebahn. Betreut wird das am Bahnwanderweg Mürzzuschlag - Semmering - Breitenstein gelegene und sehenswerte Museum vom ambitionierten Gründer Georg Zwickl. Am 2. u. 3. September wird Geburtstag gefeiert. Am Samstag gibt es einen Frühschoppen von 12 bis 15 Uhr u. am Abend ein Feuerwerk. Am...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Heinz Veitschegger

5 Jahre Ghega-Museum

Kontakt Veranstalter Ghega-Museum Herr Zwickl Georg Kalte Rinne Straße 45 2673 Breitenstein Telefon 1 0676 5248397 Wann: 09.09.2017 12:00:00 Wo: Ghega Museum, Kalte-Rinne-Straße 45, 2673 Breitenstein auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • Julia Sensari
  69

Kuschelige Nacht in Ghegas Reich

Für sechs Gewinner ging's die Schienen entlang und durch Brennnesseln. Ein herrliches Abenteuer. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Erika Hajek aus Saubersdorf und ihre Familie zogen das große Los: Sie gewannen das geilste Ding für Eisenbahn-Fans im Bezirk: eine Wanderung über den Bahnwanderweg vom Bahnhof Semmering mit Nächtigung in Georg Zwickls Ghegamuseum in Breitenstein. Besuch bei Hinterholz 9 Der gemächliche zweistündige Marsch wurde zum individuellen Erlebnis. Es ging die Bahnlinie...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ghega Museum

Ghega Museum Wann: 29.04.2017 ganztags Wo: Ghega Museum, Kalte-Rinne-Straße 45, 2673 Breitenstein auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • Julia Sensari
 1

Werner Lahner liest im Ghega Museum

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Freitag, den 26. August, findet wieder eine Lesung in Georg Zwickls Ghega Museum in Breitenstein statt. Werner Lahner ist ein umtriebiger Mann. Über 160 Lesungen hat er bereits absolviert. Lahner verfasst Kurzgeschichten, Liedertexte sowie humoristische Gedichte. Beginn: 16.30 Uhr. Eintritt: freie Spende, welche dem Künstler zu Gute kommt. Auch das neue Buch kann bei der Lesung erstanden werden, und wird vom Autor natürlich bereitwillig signiert. Falls gewünscht gibt es...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
. Ghegamuseum Kalte Rinne .
  27

Das "Erlebnis" Semmeringbahn vom Zeitalter der „Pferdekutsche“ im Ghega-Museum bis zum künftigen „Semmering-Basistunnel“ an der Infobox und den Infoblicken !

1. Semmeringbahn von Oberingenieur Carl Ritter von Ghega: Ein besonderes Ausflugs-Juwel des vom „Club der Freunde Ghegas“ errichteten Museums entlang der Semmeringbahn ist einen Besuch allemal wert. Mit seinen eindrucksvollen Ausführungen erinnert der Obmann Georg Zwickl nicht nur an das geniale Bauwerk der Semmeringbahn, sondern er vergegenwärtigt das gesamte Leben und Schaffen von Oberingenieur Carl Ritter von Ghega. Zahlreiche Bilder, Texte und Gebrauchsgegenstände, so wie z.B: auch...

  • Neunkirchen
  • Johann Machowetz

Tauschbörse beim Ghega Museum

(Red.).- Am 4. Juni findet beim Ghega Museum die 2. Tauschbörse statt, bei der sich alles um die Modellbahn dreht. JEDER kann gratis mitmachen, Stellplatz gratis, die Ware wird von uns hinauf und auch wieder hinunter gebracht. Lokomotiven, Waggon, Zubehör jeder Größe, Litaratur, ... Eintritt frei.

  • Neunkirchen
  • Peter Zezula
 1

SEMMERINGBAHN GEDENKFEIER - TOT SIND NUR DIE VERGESSENEN

Den Erbauer der Semmeringbahn Carl Ritter von Ghega kennen wohl die meisten Menschen. Ganz sicher sogar, denn dieses Genie war auf unserer guten alten 20 Schilling Banknote abgebildet. Dieses bahnbrechende und weltweit bekannte österreichische Juwel und Weltkulturerbe Semmeringbahn wird im heurigen Jahr 160 Jahre alt. Das von Georg Zwickl in Privatinitiative dazu liebevoll und mit Treue zum Detail eingerichtete Ghega-Museum im ehemaligen Bahnwärterhaus in Breitenstein am Semmering kennen...

  • Neunkirchen
  • Günther Schneider
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.