Leserbrief: NR Johann Hechtl verdreht Tatsachen

VP - Fraktionsobmann Mag. (FH) Peter Teix: Johann Hechtl soll bei den Tatsachen bleiben
  • VP - Fraktionsobmann Mag. (FH) Peter Teix: Johann Hechtl soll bei den Tatsachen bleiben
  • hochgeladen von Armin Zwazl

VP - Neunkirchen - Fraktionsobmann Mag.(FH) Peter Teix zum Artikel "3 Fragen an Johann Hechtl, BB - Ausgabe 07.08.2013:

Es ist kurios und beschämend, dass Nationalrat Johann Hechtl Tatsachen aus seinem einstigen Ressort vertauscht – vor allem wenn es um ein so großes Projekt wie den Krankenhausneubau geht.

In der letzten Ausgabe der Bezirksblätter meinte der ehemalige SP - Gesundheitsstadtrat, dass das Land (und nicht die SP - Stadtführung) das NSW – Gelände als Spitalsstandort auserkoren hätte. Das ist schlicht die Unwahrheit.

Bereits um die Jahrtausendwende wünschte sich ein gewisser SP – Bürgermeister namens Kautz den Krankenhausneubau am NSW – Gelände. Auch dessen Nachfolgerin Gutterding sah das NSW – Gelände noch als Ort für den Spitalsneubau an. Die teils hochtrabenden Pläne wurden nicht umgesetzt.

Krankenhausneubau nach Übernahme durch Land beschlossen

Erst nach der von allen anderen Parteien lange geforderten Übernahme des Krankenhauses durch das Land wurde nicht nur der Spitalsneubau rasch beschlossen. Auch das Errichtungsgebiet wurde festgelegt: Das derzeitige Spitalsgelände.

Diese Fakten sind durch diverse Presseaussendungen der damaligen SP - Bürgermeister Kautz und Gutterding, durch einige Zeitungen aus dieser Zeit und durch einen Eintrag im Nachschlagewerk Wikipedia eindeutig untermauert.
Herr Hechtl, sollten Sie sich an diverse Begebenheiten Ihrer Amtszeit nicht erinnern können, rate ich, bei Parteikollegen nachzufragen.

Peter Teix,
Fraktionsobmann ÖVP Neunkirchen

Wo: Krankenhaus Neunkirchen, Peischingerstraße, 2620 Neunkirchen auf Karte anzeigen
Autor:

Armin Zwazl aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.