Für TV Werbe-Kaiser sollen Grundstücke umgewidmet werden

Bgm. Herbert Osterbauer.
2Bilder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eigentlich war auf dem Grundstück zwischen Neunkirchens Schwarzott-Straße und Danegger-Straße ein Teil der "Gartenstadt" – ein groß angelegtes Wohnbau-Projekt – geplant. Doch nun könnte hier der TV Werbe-Kaiser "Mediashop" bauen und 50 Jobs schaffen (die BB berichteten). Natürlich sei man seitens der Stadtgemeinde Neunkirchen daran interessiert, die Rahmenbedingungen zu schaffen, damit diese Arbeitsplätze in Neunkirchen entstehen. Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP) und Stadtvize Martin Fasan (Grüne) unisono: "Wir stehen dem sehr positiv gegenüber. Die Umwidmung der Gründe wird mit dem Land NÖ besprochen." Offen ist noch, ob an der Kreuzung Schwarzott-Straße-Danegger-Straße ein Kreisverkehr angelegt werden soll. Osterbauer: "Es werden diesbezüglich Vorgespräche mit der Bauabteilung des Landes geführt. Wir sind guter Hoffnung, hier eine Lösung zu finden."

Bgm. Herbert Osterbauer.
Vize Martin Fasan.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen