Rax sticht Schneeberg und Zauberberg: Die Tourismus-Könige aus der Region

Schneeberg: Tolles Wander- und Skigebiet. 26.193 Tagestouristen und 74.217 Schläfer kamen 2016 nach Puchberg.
3Bilder
  • Schneeberg: Tolles Wander- und Skigebiet. 26.193 Tagestouristen und 74.217 Schläfer kamen 2016 nach Puchberg.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 133.726 Nächtigungen im Vorjahr liegt Reichenau/Rax unangefochten auf Platz 1 im Bezirks-Ranking. Und das, obwohl im Vergleich zu 2015 ein zartes Minus von 1,1 Prozent verzeichnet wurde.
Deutlich weiter abgeschlagen die Tourismus-Portalgemeinde Puchberg mit ihrem majestätischen Schneeberg. Sie brachte es 2016 auf 74.217 Nächtigungen (-0,1%). Platz 3 geht an den Semmering mit 68.860 Nächtigungen (+0,1%). Ähnlich stark waren die drei Top-Gebiete auch hinsichtlich Tagestourismus (Details weiter unten).

Satte 25,1 Prozent zugelegt

Die große Tourismus-Überraschung ist jedoch die Schwarzatal-Gemeinde Payerbach. Sie brachte es auf 16.225 Nächtigungen, was einem Schläfer-Plus von 25,1 Prozent entspricht. Wie das? Bürgermeister Edi Rettenbacher: "Wir konnten in den Sommermonaten mit Kulturgeschichten wie der internationalen Sommerakademie (isa) und den Meisterkursen gepunktet."

Leider kein Campingplatz

Als großes Manko sieht Rettenbacher, dass aus dem geplanten Campingplatz im Gemeindegebiet (die BB berichteten) nichts geworden ist. "Leider Gottes. Aber es gebe noch ein Grundstück, das dafür in Frage käme – gegenüber der Tennishalle", so Rettenbacher. Aktuell sei bisher aber kein Interessent dafür vorstellig geworden.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen