27.11.2017, 10:37 Uhr

Einbrecher hinterließen ihre DNA

Einbrüche in Ternitzer Schulen sollten bald geklärt sein.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag der Vorwoche drangen vorläufig noch unbekannte Täter durch einschlagen der Fenster in das Polytechnikum, in die Volksschule Stapfgasse und den Hort ein. Entwendet wurden Laptops und ein Handy. Bei der Polizei ist man zuversichtlich die Täter bald dingfest machen zu können: "Denn es wurden mehrere DNA-Spuren genommen", heißt es dazu aus dem Bezirkspolizeikommando. Bürgermeister Rupert Dworak (SPÖ): "So etwas lässt sich nie vermeiden. Der Schaden ist groß, ist aber von der Versicherung gedeckt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.