08.03.2018, 14:01 Uhr

Einbrecher versuchten in Apotheken einzudringen

Obstlt Johann Neumüller über die jüngsten Einbrüche im Bezirk.

Sie scheiterten jedoch bereits bei den Eingangstüren.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Einbruchswelle im Bezirk reißt nicht ab. Nachdem Gauner vergangenes Wochenende versuchten, in den Friseurladen in der Ternitzer Hauptstraße einzudringen, fassten sie nun zwei Apotheken als Ziele ins Auge. Wie Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller im Bezirksblätter-Gespräch bestätigte, versuchten die Gauner in der Nacht von 6. auf 7. März die Apotheke in Aspang zu knacken. "Sie zwängten das Rollgitter auf und probierten über die Schiebetüre reinzukommen, was jedoch misslang", so Neumüller. In der Nacht von 7. auf 8. März probierten Einbrecher bei der Apotheke in Puchberg ihr Glück. Auch hier scheiterten sie an der Eingangstüre.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.