12.10.2017, 20:29 Uhr

Mordalarm in der Bezirkshauptstadt

Neunkirchnerin (70) lag tot in der Wohnung.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Wir gehen davon aus, dass ein Tötungsdelikt vorliegt", so die knappe Auskunft auf Landespolizei-Ebene zum Tod einer 70-Jährigen.
Die Frau wurde in den Abendstunden des 11. Oktober von einer Bekannten in ihrer Wohnung in unmittelbarer Nähe zum Stadtpark Neunkirchen entdeckt. Erstochen.
"Eine Bekannte fand die 70-Jährige, nachdem sie tagelang nichts von ihr gehört hatte. Die Frau alarmierte umgehend die Polizei, wird Raimund Schwaigerlehner von der Landespolizei-Direktion auf orf-online zitiert.
Die Ermittlungen zum Tod der alleinstehenden Frau laufen auf Hochtouren. Es wurde eine Obduktion angeordnet, deren Ergebnis frühestens freitags vorliegen soll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.