29.09.2017, 15:31 Uhr

Verkehrsunfall im Mittagsverkehr

In den Mittagsstunden des 29.09.2017 wurden die Florianis der Feuerwehr Ternitz-St.Johann zu einem Verkehrsunfall in die Franz-Dinhobl-Straße gerufen. Zwei Personen wollten gerade den Fußgängerübergang benutzen, als es zu einem Auffahrunfall gekommen ist. Ein Fahrzeug konnte nach der Unfallaufnahme die Fahrt selbständig fortsetzen, das zweite musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Mittels Rangierwagenheber wurde das Fahrzeug zur Seite gestellt und die Fahrbahn konnte gereinigt werden. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnte die Straße nur einseitig befahren werden.

Verletzt wurde zum Glück niemand.
Im Einsatz stand die Feuerwehr St.Johann mit 2 Fahrzeugen und 5 Mann sowie die Polizeiinspektion Ternitz.
0
2 Kommentareausblenden
326
Hildegard Kruckenfellner aus Neunkirchen | 29.09.2017 | 17:26   Melden
326
Hildegard Kruckenfellner aus Neunkirchen | 29.09.2017 | 17:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.