15.12.2017, 00:00 Uhr

Während der Zeugenaussage gestorben

Vor 50 Jahren am 15.12.1967 im Schwarzataler Bezirksboten.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu einem äußerst tragischen Vorfall kam es vergangenen Montag im Laufe einer Verhandlung beim Bezirksgericht Gloggnitz.
Der weit über unseren Bezirk hinaus bekannte Weinhändler Anton Maierhofer aus Wimpassing war zu dieser Verhandlung als Zeuge geladen. Während seiner Aussage, die er sehr sachlich und ohne sichtbare Erregung machte, stürzte Anton Maierhofer plötzlich wie vom Blitz getroffen zu Boden. Jede ärztliche Hilfe kam zu spät.
Anton Maierhofer stand im 56. Lebensjahr und war als sehr fleißig und rechtschaffen bekannt. Erst vor einem Monat war er nach einer schweren Krankheit aus dem Spital entlassen worden, gönnte sich aber wenig Ruhe und griff überall mit an, wo Not am Manne war. Nun hat ihn der Tod so unerwartet mitten aus einem arbeitsreichen Leben gerissen.
Die Anteilnahme der Bevölkerung wendet sich seinen Angehörigen zu. Die Redaktion schließt sich den Kondolenzen an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.