Zeuge

Beiträge zum Thema Zeuge

Abstecher in den Gebirgsvereinssteig ohne Sicherungsausrüstung und Helm: Wiener liegt im Spital.

Schwerverletzter auf der Hohen Wand
Ungesichert in Klettersteig – Wiener (55) stürzte ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Wiener (55) wollte den Gebirgsvereinssteig klettern. Er verzichtete auf Sicherungsausrüstung und Helm. Ein fataler Fehler: der Mann dürfte nach ca. 20 Klettermetern den Halt verloren haben und stürzte etwa acht Meter ab. Der verletzte 55-Jährige wurde von der Bergrettung und dem Rettungshubschrauber gerettet und in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht."

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kurz nachgefragt
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten? Wie viele Patronenhülsen stellte die Polizei nach einer Rauferei beim Bahnhof Neunkirchen sicher? Wer schenkte seinen Mitarbeitern eine Kegelbahn? Zeugensuche: In welchem Kreuzungsknoten in Neunkirchen wurde eine Fußgängerin angefahren? Wie viele Straßenkilometer trennen Gloggnitz und Edlitz voneinander? Welcher Reiseunternehmer stellte einen Doppeldecker-Bus in Dienst?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Kanstantsin Samashuk und Yana Damashchuk sollen Österreich verlassen.

Abschiebung eines Weißrussen
Ternitzer Boxverband sucht Hilfe bei Bundespräsident

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Freunde eines jungen Boxers und seiner Freundin wollen nicht akzeptieren, dass das Paar abgeschoben werden soll. "Der Boxverband Ternitz (...) wendet sich mit einer großen Bitte an Sie. Es geht um die Abschiebung eines (...) jungen Paares, welches sich unglaublich gut in unseren Verband integriert hat und eine Bereicherung für ihre Mitmenschen sind. Kanstantsin Samashuk und Yana Damashchuk kommen ursprünglich aus Weißrussland (...)", richtet der Boxverband um Maximilian...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Polizeimeldung
Fahrerflucht nach Unfall auf Ebelsberger Umfahrung

Ein 43-jähriger Linzer soll in der Nacht von Sonntag auf Montag einen Verkehrsunfall verursacht haben. Danach beging der Mann Fahrerflucht. LINZ. Nach einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Turmstraße und Ebelsberger Umfahrung verständigte ein Zeuge in der Nacht von Sonntag auf Montag die Linzer Polizei. Vor Ort berichteten drei Zeugen der Polizei, dass ein beschädigter Pkw auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite gestanden sie. Die Zeugen boten dem Lenker Hilfe beim Einladen kaputter...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Ulrike Gärntner (vorne, l.) setzte mit ihrem Team, Politik, Polizei und Co in Feldbach ein Zeichen.
1 2

Internationale Kampagne gegen Gewalt
Lockdown lässt Not der Gewaltopfer wachsen

Frauen- und Mädchenberatungsstelle Innova macht auf gegenwärtige häusliche Gewalt aufmerksam.  REGION. Sie ist leider allgegenwärtig: Die Gewalt an Frauen und Kindern im Familienkreis ist kein Phänomen von gestern. Im Rahmen der internationalen Kampagne gegen Gewalt wird auch heuer wieder bis 10. Dezember, dem "Internationalen Tag der Menschenrecht", auf die Problematik hingewiesen.  Symbol für GewaltfreiheitIn Feldbach und Mureck hat das Team der Frauen- und Mädchenberatungsstelle Innova...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Den Führerschein musste der Lenker aus Eferding abgeben.

Unfall in Oftering
Alkolenker schnurstracks über den Kreisverkehr

34-Jähriger aus Eferding fuhr im Alkoholrausch bei einem Kreisverkehr einfach geradeaus.  OFTERING. Der Mann fuhr am 10. November um 22:20 Uhr mit einem Pkw in Hörsching auf der B133 Richtung Oftering. Den Kreisverkehr der B133 mit der L532 übersetzte er nahezu geradeausfahrend und beschädigte dadurch zwei Verkehrszeichen sowie zwei Steine und verursachte einen Flurschaden. Er setzte seine Fahrt in Richtung Oftering fort und kam aufgrund des erheblichen Sachschadens am Pkw  zum Stillstand....

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Symbolbild

Polizeimeldung
Täterfestnahme nach Einbruchsdiebstahl in Pians

PIANS/LANDECK. Auf einer Baustelle in Pians stahl ein 33-jähriger Tscheche Treibstoff und hochpreisiges Werkzeug. Ein Zeuge beobachtete den Einbruch und folgte dem Einbrecher nach Verständigen der Polizei, wurde aber abgehängt. Nach sofortiger Fahndung konnte der Flüchtige gestellt werden. Diebstähle in Pians - Stellung nach sofortiger FahndungAm 27. September 2020, gegen 13:10 Uhr stahl ein 33-jähriger Tscheche auf einer Baustelle in Pians Treibstoff, brach einen Container auf und stahl daraus...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Rainer Adami (l.), Geschäftsführer der Steinthal-Deponie vor der Tagsatzung mit seinem Anwalt.

Seebenstein/Wiener Neustadt
UPDATE: Urteil im Fall Brigitta Stangl und "A.P.F.E.L" gegen Steinthal ist da

BEZIRK NEUNKIRCHEN. David gegen Goliath – oder auch Brigitta Stangl und der Verein A.P.F.E.L (Arbeitsgemeinschaft Pittental für Einwandfreien Lebensraum) gegen die Steinthal-Deponie. Der jahrelange Disput im Interesse der Umwelt war nun Gegenstand eines Gerichtsverfahrens. Kurz zusammengefasst behauptete Brigitta Stangl in einem Flugblatt, das ihr Verein herausgegeben hatte und in verschiedenen Interviews Dinge über die Steinthal-Deponie, für die sie keine Beweise hat. Unterlassungsklage Dem...

  • Neunkirchen
  • Theres Stangl
2

Neunkirchen/Ternitz
Trafik-Räuber in Haft

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Trafiken überfiel ein Pistolen-Mann (die BB berichteten – mehr dazu hier und und hier). Nun klickten die Handschellen. Nach mühsamer Ermittlungsarbeit und einen entscheidenden Zeugenhinweis konnte schließlich ein 22-jähriger Österreicher  aus dem Bezirk Neunkirchen als Beschuldigter ausgeforscht werden. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt nahmen Beamte des Landeskriminalamtes NÖ den Verdächtigen am 18. Juni in Neunkirchen fest.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Loipersbach/Bezirk Wiener Neustadt
Loipersbacher (17) bei Raufhandel verletzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN/BEZIRK WR. NEUSTADT. Ein 17-Jähriger aus Loipersbach wurde vor Ostern bei einer tätlichen Auseinandersetzung im Bezirk Wr. Neustadt krankenhausreif geprügelt. Diese Tage wurde der Jugendliche nachhause entlassen. Ein Zeuge (20) wurde von der Polizei bereits zu dem Vorfall befragt. Die Ermittlungen laufen noch, heißt es seitens der Polizei. Bleiben Sie dran, wir tun es auch!

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Polizei wurde aufgrund eines "Knalls" ein vermutlicher Unfall auf der L109 gemeldet.

Polizeimeldung
Auf der L109 hat es "geknallt"

Nach einem Unfall an der L 109 lies ein Deutscher sein Auto einfach stehen, durch einen Zeugen wurde die Polizei informiert. GROSSARL. In den Morgenstunden des 1. März kam es auf der Großarler Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Unfalllenker sein Fahrzeug zurückließ. Laut Landespolizeidirektion meldete sich ein Zeuge bei der Polizei, dass es vermutlich einen Unfall gegeben habe, da er einen Knall im Bereich der L 109 hörte. Die Beamten fanden abseits der Fahrbahn, im unwegsamen Gelände...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Payerbach
UPDATE: Fahrerflucht-Opfer (80) ist gestoben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Autofahrer fuhr am 28. Jänner eine Frau (80) in Payerbach an, und setzte dennoch seine Fahrt fort. Drei Operationen hat die Pensionistin inzwischen hinter sich. Ein Unfall mit Fahrerflucht trug sich Ende Jänner in Payerbach zu. mehr dazu hier Das Opfer des Unfalls: eine 80-jährige Dame. Deren Gesundheitszustand war auch nach mehreren Operationen kritisch, wie ihr Sohn und seine Verlobte gegenüber den Bezirksblättern berichten. Am 28. Februar übermittelte die Familie den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Uwe Dingeldey im Jahre 2010. Damals kam es zum Schlagabtausch zwischen Gemeinde und Dingeldey.
2

Willendorf
Kanalstreit und "Korruptions-Sager" haben ein Nachspiel

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Streit zwischen Uwe Dingeldey und der Gemeinde Willendorf ist eine unendliche Geschichte. Kurz zusammengefasst: Streitpunkt ist ein angeblich widerrechtlich verlegter Kanal (mehr dazu hier) und ein verbaler Angriff Dingeldeys auf Bürgermeister Hannes Bauer. Da staunte der Redaktionsleiter der Bezirksblätter Neunkirchen nicht schlecht, als er beiläufig seitens der Gemeinde Willendorf erfuhr, dass er demnächst in einem Gerichtsverfahren "Zeuge gegen die Gemeinde" (O-Ton)...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die beiden Unbekannten sprangen bei ihrer Flucht in die Weißache, um diese zu überquerten.
4

Geldtasche gestohlen
Polizei fahndet in Ellmau nach zwei Einbrechern

Zwei unbekannte Täter brachen in Ellmauer Wohnhaus ein und stahlen Luxusgeldtasche. Polizei leitete Fahndung ein und bittet um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. ELLMAU (red). Am 7. Februar brachen zwei bisher noch unbekannte Täter gegen 13:15 Uhr in ein Wohnhaus in Ellmau ein. Die Einbrecher durchsuchten dort die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und entwendeten eine noch originalverpackte Luxusgeldtasche ohne Inhalt. Als die beiden Täter daraufhin über den Garten flüchteten,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
In Bad Schallerbach zwängten die beiden Männer mit einem Flachwerkzeug die Terrassentür auf und gelangten so in das Wohnhaus.

Polizeimeldung
Einbrecher in Bad Schallerbach nach Fahndung festgenommen

Zwei Männer, die in ein Wohnhaus in Bad Schallerbach einbrachen, konnten nach einer sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen werden. BAD SCHALLERBACH. Zwei Männer, beide serbische Staatsangehörige, sind verdächtig, am 13. Jänner 2020 in ein Wohnhaus in Bad Schallerbach eingebrochen zu sein. Die beiden Männer zwängten mit einem Flachwerkzeug die Terrassentür auf und gelangten so in das Objekt. Gegen 20.10 Uhr wurden sie allerdings von der älteren Bewohnerin überrascht und flüchteten. Dabei...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Jeder ist verpflichtet bei einem Unfall Hilfe zu leisten – das gilt auch auf den Skipisten Österreichs.

Auf der Piste
„Bei Unfällen helfen, anstatt flüchten!“

TIROL. In den vergangenen Tagen häuften sich Meldungen aus heimischen Skigebieten, wonach Unfallteilnehmer flüchteten, anstatt Hilfe zu leisten. Seilbahnsprecher Hörl appelliert an entsprechendes Verantwortungsbewusstsein und ein solidarisches Miteinander auf den Skipisten. Während der vergangenen Tage gab in heimischen Skigebieten vermehrt Vorfälle, bei denen Unfallteilnehmer auf der Piste flüchteten, anstatt entsprechende Hilfe zu leisten. Mit mahnenden Worten reagiert Franz Hörl, Obmann der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
In Haus eingebrochen und Traktor gestohlen: Ein Zeuge habe beobachtet, wie der Traktor auf der L549 von Grünau in Richtung Scharnstein gegen 2.15 Uhr gelenkt wurde.

Grünau im Almtal
Traktor kurzgeschlossen und gestohlen

Im Zeitraum zwischen gestern Abend, 22.30 Uhr, und 2.15 Uhr nachts haben Unbekannte in Grünau einen Traktor gestohlen.  GRÜNAU. Mehrere unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen gestern Abend, 5. Oktober 2019, 22:30 Uhr und heute, 6. Oktober 2019, 2:15 Uhr in Grünau im Almtal in ein Wohnhaus und in eine nahegelegene Hütte ein. Aus den Räumlichkeiten hätten die Täter nichts entwendet, jedoch stahlen sie den dort abgestellten Traktor. Am Traktor war eine Seilwinde befestigt, im Fahrzeug...

  • Salzkammergut
  • Lisa-Maria Auer
4

Verkehrsunfall mit Verletzung und Gefährdung der körperlichen Sicherheit in Seefeld
Seefeld: Auto kam auf dem Dach zu liegen

SEEFELD. Am 20. Juni 2019, gegen 01:00 Uhr, kam es auf einem Parkplatz in Seefeld zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein Pkw am Dach zu liegen kam. Die beiden Fahrzeuginsassen, ein 31-jähriger Österreicher als Lenker und ein 32-jähriger Österreicher als Beifahrer, mussten von der Freiwilligen Feuerwehr Seefeld mittels Bergeschere aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Der Lenker wurde von den Rettungskräften erstversorgt und anschließend zur weiteren Abklärung in die Klinik nach Innsbruck...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Kupferkabeldiebe wurden von der Polizei verhaftet.
1

Festnahme
Mutmaßliche Täter nach Kupferkabeldiebstahl bei Rechnitz überführt

RECHNITZ. Am Abend des 13. März kam es zu einem neuerlichen Kupferkabeldiebstahl am Hirschenstein. Die Tätergruppe aus der Steiermark wurde in der ehemaligen Lungenheilanstalt am Hirschenstein von einem Zeugen beobachtet, berichtet die Landespolizeidirektion. Das leerstehende Gebäude der ehemaligen Lungenheilanstalt am Hirschenstein war in jüngster Vergangenheit schon mehrmals das Ziel von Einbrechern. Dabei stahlen die Täter immer wieder dort gelagerte Kupferkabel. ZeugenhinweisNach einem...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Polizei schnappte den Verdächtigen.

Knittelfeld
Aus Geldnot in 22 Autos eingebrochen

KNITTELFELD. Einen Erfolg vermelden Beamte der Polizeiinspektion Knittelfeld. Sie konnten einen Verdächtigen schnappen, der am Sonntag gleich 22 Autoeinbrüche im Parkhaus in der Innenstadt begangen haben soll. Der 22-jährige Murtaler wurde auf freiem Fuß angezeigt. Schlechte Lage Der junge Mann gab gegenüber der Polizei an, seine finanziell schlechte Lage durch die Einbrüche verbessern zu wollen. Er schlug bei 22 Autos die Seitenscheiben ein und stahl daraus Bargeld in noch unbekannter Höhe....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Obstlt Johann Neumüller mit einem Polizeiwagen – die Kennzeichen waren das Ziel eines Halbstarken.

Silvesternacht
Jugenlicher (14) klaute Polizei-Kennzeichen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein dreistes Stück lieferte ein bereits polizeibekannter 14-Jähriger in der Silvesternacht in Neunkirchen. "Kollegen wurden um Mitternacht in den Bereich Werkstraße-Fabriksgasse gerufen, weil angeblich eine Frau aufgrund der Raketenschießerei verletzt wurde", berichtet Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller. Und während die Beamten "amtshandelten", vergriff sich ein Früchtchen am Polizeiwagen. Neumüller: "Ein Zeuge meldete den Polizeibeamten, dass der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Gegen Herbert Osterbauer (l.) und Robert Wiedner (r.) laufen Ermittlungen wegen Verdacht des Amtsmissbrauchs.

Neunkirchen
Amtsmissbrauch: Ermittlungen ausgeweitet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gegen Neunkirchens Stadtamtsdirektor Robert Wiedner wird wegen des  Verdachts des Amtsmissbrauchs ermittelt. Den Stein ins Rollen brachte die Anzeige von Personalvertreter Harald Nemeth (die BB berichteten). mehr dazu hier Rund um diese Ermittlungen geraten auch immer wieder Halbwahrheiten in Umlauf. So wird zum Beispiel kolportiert, dass sich Neunkirchens Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP) der Aussage entschlagen hätte: "Das stimmt nicht. Ich wurde vor dem...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Polizei bittet um Hinweise und Zeugen zu dem Unfall auf der Triester Straße.

Zweijähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt - Lenkerin beging Fahrerflucht

Die Polizei sucht nach Zeugen: Der Unfall ereignete sich um 18:05 Uhr auf der Triester Straße 279. Das Mädchen wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. LIESING. Auf der Triester Straße 279 kam es kurz nach 18 Uhr zu einem Unfall mit einem Kind. Das 2-jährige Mädchen dürfte zu dem Zeitpunkt vom Gehsteig auf die Fahrbahn der Triester Straße gekommen sein. Die unbekannte Frau fuhr in Richtung stadteinwärts und erfasste das Kind mit der rechten vorderen Seite ihres Autos. Sie bremste kurz...

  • Wien
  • Liesing
  • Sophie Alena

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.