19.11.2016, 13:02 Uhr

Novemberstimmung | Hohe Wand

Ein stiller Abend auf den Feldern vor der Hohen Wand. Die kahlen Bäume im sanften Licht des Sonnenuntergangs gleichen Spukgestalten und wirken eher ausladend. Der Winter kommt in großen Schritten und lässt die Natur ausruhen, damit Neues wachsen kann. Alles hat seine Zeit, wir sollten sie - wie die Natur - nur zulassen.

10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentareausblenden
19.140
Petra Maldet aus Neunkirchen | 19.11.2016 | 13:03   Melden
83.265
Robert Trakl aus Liesing | 19.11.2016 | 14:52   Melden
459
Christian Kremsl (Cheesy) aus Neunkirchen | 19.11.2016 | 17:40   Melden
19.140
Petra Maldet aus Neunkirchen | 20.11.2016 | 03:31   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.