04.11.2016, 06:27 Uhr

Baustelle vor Kreisverkehr stellt Geduld der Autofahrer auf die Probe

Stau, Stau, Stau: Arbeiten an der Franz-Dinhobl-Straße in Ternitz lähmen Verkehr.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu beiden Seiten der Franz-Dinhobl-Straße – auf Höhe des Herrenhauses Ternitz – werden seit zwei Tagen Bauarbeiten durchgeführt. Und weil die Engstelle dort nur abwechselnd einer Spur freie Fahrt gewährt, kommt es hier vor allem im Frühverkehr zu wahren Stau-Dramen. Autos stauten bis auf die Südbahnüberführung, zwischen den beiden Kreisverkehren, zurück. Wie es aus dem Bauamt dazu heißt, mussten Arbeiten für die Straßenbeleuchtung durchgeführt werden. Die Baustelle sollte mit 4. November beendet werden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.