Schimmel: Ursache bekämpfen

Die Ursachen für den Schimmel kann nur der Profi abklären.
  • Die Ursachen für den Schimmel kann nur der Profi abklären.
  • Foto: Foto: Zlatan Durakovic/Fotolia
  • hochgeladen von Marlene Mülleder

OÖ. Wer Schimmel in seinen eigenen vier Wänden entdeckt, sollte diesen nicht nur bekämpfen, sondern vorrangig auch feststellen, was die Ursache dafür ist. Mit einem Schimmeltest wird vom Fachmann die Menge der Schimmelsporen gemessen und mit der Außenluft verglichen. Die oberflächliche Entfernung des Schimmels reicht nicht aus, da dieser meist tiefer in die Materialien eindringt und nachwächst und somit auch wieder seine Sporen in die Raumluft abgibt. Deswegen ist es besonders wichtig die Ursache der Schimmelbildung zu entfernen. Liegt es an der Luftfeuchtigkeit, falscher Belüftung, an Wasserschäden oder Wärmebrücken? Die Ursachen kann schlußendlich nur der Profi klären und die geeigneten Maßnahmen setzen, um den Schimmel nachhaltig zu bekämpfen und auch künftig zu vermeiden.

Für die Schimmelsanierung muss der betroffene Raum abgeschottet werden, die Arbeiter tragen spezielle Schutzausrüstung, um den Schimmel mechanisch zu entfernen, indem sämtliche kontaminierten Materialien abgetragen werden. Befallene Oberflächen werden abgeschliffen und abgeflämmt. Danach wird der Bereich dekontaminiert, desinfiziert und abgesaugt. Bei der Endreinigung werden auch alle anderen Oberflächen und die Raumluft desinfiziert. Am Ende folgt die Sanierung mit verputzen und streichen.

Der Arbeitskreis Innenraumluft vom Österreichischen Lebensministerium hat in seinem Positionspapier zur Schimmelsanierung in Innenräumen klare Regelungen und Empfehlungen herausgegeben, wie Sporen und Pilze professionell bekämpft werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen