Jugendprobleme
Jugendservice ist vertraulicher Berater für die Zeit daheim

Die Ausgangsbeschränkungen stellen auch die Jugendlichen vor große Herausforderungen. Das JugendService berät online.
  • Die Ausgangsbeschränkungen stellen auch die Jugendlichen vor große Herausforderungen. Das JugendService berät online.
  • Foto: kmiragaya/panthermedia
  • hochgeladen von Marlene Mülleder

Die Ausgangsbeschränkungen bringen für viele Jugendliche neue Herausforderungen mit sich. Bei manchen auch Probleme, Fragen oder Anliegen. Die Onlineberatung des JugendService bietet Antworten und Beratung – vertraulich und anonym.

OÖ. Manchmal ist das Zuhause sein gar nicht so einfach: Viel Zeit mit der Familie, weniger Freiraum als sonst und der Großteil der Freizeit spielt sich in den eigenen vier Wänden ab. Damit das Zusammenleben als Familie auch jetzt gelingt, hat das JugendService fünf Tipps:

  1. Tagesablauf und Strukturen sind in Zeiten wie diesen wichtig. Das fängt schon mit dem täglichen Wecker an. Definierte Ziele und Zeitfenster für Schule, Arbeit, Freizeit etc. schaffen Normalität und machen den Tagesablauf klar. Gerade als Familie kann man den neuen Alltag nutzen, um Rituale wie ein gemeinsames Frühstück und Mittagessen – vielleicht sogar handyfrei – wiederzuentdecken.
  2. Privatsphäre respektieren: Alleine sein bedeutet nicht immer Rückzug. Jeder Mensch benötigt einen gewissen Freiraum, der von den anderen Familienmitgliedern akzeptiert werden soll.
  3. In der Kommunikation steht der gegenseitige Respekt ganz oben: Das beginnt bei der Begegnung auf Augenhöhe und endet bei einem einfachen "Danke". Positiv zu bleiben und sich gegenseitig zu bestärken, ist gut für den Zusammenhalt und für die Psyche.
  4. Spaß haben: Das eigene Kind in sich wecken und einfach mal mit dem Nachwuchs zocken egal ob Computerspiel, App oder Brettspiel.
  5. In Konfliktsituationen den Kopf "auslüften" bei einem Spaziergang an der frischen Luft oder einem Workout. Handelt es sich nur um eine Kleinigkeit, kann man das "Problemchen" auch mit Humor sehen. Bei Streitigkeiten, die das Familienleben erschweren, können externe Beratungsstellen wie die Telefonseelsorge, Krisenhilfe oder die Kinder- und Jugendanwaltschaft zugezogen werden.

Auf dem 4youcard Instagram-Account und unter jugendservice.at/stayhome finden Jugendliche Tipps und Inspirationen, wie man die Zeit Zuhause am besten nutzen kann.

Neben der anonymen Onlineberatung ist das JugendService derzeit von Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr telefonisch unter der Nummer 0664 60072 15539 und per Mail (jugendservice@ooe.gv.at) erreichbar.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen