Erneuerbare Energie
ÖBB verlängert zusammenarbeit mit Wels Strom

Der Hauptbahnhof Wels.
  • Der Hauptbahnhof Wels.
  • Foto: ÖBB/Robert Deopito
  • hochgeladen von Ingo Till

Erneuerbare Energie für 640 Bahnhöfe, Werkstätten, Logistikcenter und Eisenbahnkreuzungen – Bestbieter Wels Strom GmbH versorgt künftig die Infrastruktureinrichtungen der ÖBB mit Ökostrom.

WELS. Die ÖBB sind das größte Klimaschutzunternehmen Österreichs. Um die Klimaziele zu erreichen setzt die ÖBB-Infrastruktur AG nicht nur auf Bahnstrom aus 100 Prozent erneuerbarer Energie. Auch die Versorgung aller Gebäude, Anlagen und Containerterminals erfolgt zur Gänze mit Strom aus erneuerbarer Energie. Zum Teil wird dieser grüne Strom in den eigenen Kraftwerken bzw. Solaranlagen erzeugt, zum anderen braucht es regionale Partner, um den gesamten Bedarf zu decken. In einer elektronischen, öffentlichen Ausschreibung hat sich Wels Strom GmbH als Bestbieter durchgesetzt und versorgt die nächsten drei Jahre – wie schon die vergangenen drei Jahre – die ÖBB-Einrichtungen in Oberösterreich mit Strom aus erneuerbarer Energie.

Alle ÖBB-Einrichtungen sind „Grün“

In Oberösterreich werden ca. 640 sogenannte Bezugsstellen der ÖBB-Infrastruktur AG mit Strom versorgt. Zu diesen Netzzugängen oder Zählpunkten gehören neben Bahnhöfen, Eisenbahnkreuzungen, und Signaleinrichtungen für den Bahnverkehr auch Werkstätten der ÖBB-Technische Services GmbH, der ÖBB-Container-Terminal in Wels, die Logistikzentren in Wels und Linz, der Großverschiebebahnhof Linz, Stellwerke und andere Infrastrukturanlagen. Wels Strom GmbH liefert hier in den nächsten drei Jahren jährlich rund 45 Millionen Kilowattstunden 100 % grünen Strom für alle diese ÖBB-Einrichtungen. Das entspricht dem Durchschnittsverbrauch von 13.000 Haushalten pro Jahr.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen