Land Oberösterreich
Direktvermarkter sind Lebensmittel-Garanten

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
  • Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
  • Foto: Land OÖ/Sabrina Liedl
  • hochgeladen von Florian Meingast

Die Corona-Krise zeigt die Bedeutung einer regionalen und unabhängigen Lebensmittelversorgung deutlich auf. Der Einkauf bei Direktvermarktern und in Bauernläden stärkt diese nachhaltigen Strukturen.

OÖ. Gerade in der jetzigen Zeit kommt den Landwirten eine besondere Bedeutung zu. Neben dem Einkauf beim Supermarkt sollten daher auch regionale Direktvermarkter, Bauernläden, Bäcker und Fleischer für Lebensmitteleinkäufe genutzt werden. Nur so kann ihr Überleben gesichert werden.

„Die täglichen Besorgungen sind aktuell auf das Notwendigste eingeschränkt. Meist wird der gesamte Einkauf bei einem Supermarkt mit nur einem Stopp erledigt. Es ist erfreulich, wie gut sich die Menschen an die aktuellen Vorgaben halten. Auf die hochqualitativen Produkte unserer bäuerlichen Direktvermarkter sollte man aber gerade jetzt nicht verzichten, da sie einen wichtigen Bestandteil unserer Lebensmittelversorgung bilden. Mit jedem Einkauf bei einem Direktvermarkter in der Nähe stärken Sie regionale Wirtschaftskreisläufe. Auch helfen Sie ihnen, diese schwierige Phase zu überstehen. Unsere Direktvermarkter haben sich auf die aktuelle Herausforderung bestens eingestellt“, sagt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Verstärkte Online-Angebote

Viele Genussland Partner – darunter bäuerliche Produzenten, Manufakturen, Gastronomen und Handelsbetriebe – haben ihre Vertriebswege an die aktuellen Umstände angepasst. Vom Lieferservice bis hin zu kontaktlosen Abholstationen ist alles dabei. Insbesondere älteren, kranken oder pflegebedürftigen Menschen erleichtern die bäuerlichen Produzenten so den täglichen Lebensmitteleinkauf.

Die Produkte der regionalen Genussland Partner gibt es nicht nur in vielen Supermärkten. Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht der oberösterreichischen Bauern- und Hofläden sowie Gastro-Partnern und deren Onlineservices. „Viele Genussland-Produzenten setzen verstärkt auf Lieferservices oder bringen ihre Produkte selbst zu den Konsumenten. Gerade in der aktuellen schwierigen Situation kann man durch den Kauf regionaler Qualitätsprodukte heimische Produzenten unterstützen und sich so Genuss und Lebensfreude ins Haus holen.“

Genussland verstärkt Öffentlichkeitsarbeit

Die Verantwortlichen des Genusslands OÖ haben unlängst den Social-Media-Auftritt um Instagram erweitert. Der neue Account bietet aktuelle Informationen über die Genussland Oberösterreich Partner und öffnet den Blick für das, was die Arbeit im Genussland antreibt. Bildern und Eindrücke aus der Projektarbeit und von unterwegs zeigen auf, was Oberösterreich zum Genussland macht.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen