XXXLutz auf Wachstumskurs
Möbel-Riese sucht 650 neue Lehrlinge

XXXLutz-Unternehmenssprecher Thomas Saliger
2Bilder
  • XXXLutz-Unternehmenssprecher Thomas Saliger
  • Foto: XXXLutz
  • hochgeladen von Ingo Till

Die XXXLutz-Gruppe kündigt nach einem Jahr des Wachstums weitere Expansion im Jahr 2020 an. Der Gruppenumsatz stieg um 700 Millionen Euro.

WELS. Der Umsatz der XXXLutz-Gruppe stieg 2019 im Vergleich zum Jahr davor um 700 Millionen Euro von 4,4 Milliarden auf 5,1 Milliarden Euro. Die Mitarbeiterzahl stieg von 22.200 auf 25.700. Die Anzahl der Einrichtungshäuser stieg um 60 auf über 320 in zwölf europäischen Ländern. XXXLutz investierte 2019 in der Schweiz, Deutschland und Osteuropa. In der Schweiz hat man das Einrichtungsunternehmen Möbel Pfister zugekauft und sechs Interio-Standorte übernommen. Die Beteiligung am deutschen Unternehmen Möbel Roller und die Übernahme von 22 KIKA-Einrichtungshäusern in Tschechien, Ungarn, Rumänien und der Slowakei deuten schon an wie es weiter geht: Expansion.

Wachstumskurs soll fortgesetzt werden

„2020 stehen Markteintritte für Mömax in Polen und der Schweiz bevor. Die osteuropäischen KIKA-Einrichtungshäuser werden im Laufe des Jahres auf XXXLutz umgebrandet“, so Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der XXXLutz-Gruppe. Weiters ist die Eröffnung von 14 neuen Einrichtungshäusern geplant, sowie der Ausbau der Flagship Stores in Lauterach und Eugendorf bei Salzburg. XXXLutz ist derzeit mit 320 Möbelhäusern in zwölf Ländern vertreten. Dazu werden 15 eigene Onlineshops betrieben.

650 neue Lehrlinge im Jahr 2020

„Ab sofort beginnen wir mit der Lehrlingssuche für 2020. 650 neue Lehrstellen sind in ganz Österreich ausgeschrieben. Angeboten werden mehr als neun verschiedene Lehrberufe", so Thomas Saliger abschließend.

XXXLutz-Unternehmenssprecher Thomas Saliger
XXXLutz-Unternehmenssprecher Thomas Saliger

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen