Evangelische Kirchengasse Oberwart
Neue Einbahnregelung durch H2-Baustelle

Die Evangelische Kirchengasse wird für zwei Jahre zur Einbahnstraße.
3Bilder
  • Die Evangelische Kirchengasse wird für zwei Jahre zur Einbahnstraße.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Aufgrund der H2-Baustelle in der Evangelischen Kirchengasse kommt es ab 6. Dezember zu Verkehrsbehinderungen und einer Einbahnregelung bis Dezember 2023.

OBERWART. In diesen Tagen beginnen die Bauarbeiten für das Projekt „H2“ der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft in der Evangelischen Kirchengasse. Ab Montag, 6. Dezember 2021, müssen Verkehrsteilnehmer mit Einschränkungen rechnen.
So wird es auf die Dauer von zwei Jahren eine Einbahnregelung in Richtung Wiener Straße/Hauptplatz geben. Aufgrund dieser Regelung ist die Abbiegespur in die Evangelische Kirchengasse sowohl von der Wiener Straße als auch vom Hauptplatz kommend, gesperrt. Außerdem ist das Parken und Halten in der Evangelischen Kirchengasse unmittelbar vor der Baustelle und vor dem Gebäude mit der Hausnummer 3 nicht erlaubt.

So schaut die Einbahnregelung ab 6. Dezember 2021 aus.
  • So schaut die Einbahnregelung ab 6. Dezember 2021 aus.
  • Foto: Karte: Schubert&Franke / Stadtgemeinde Oberwart
  • hochgeladen von Michael Strini

Wohnen im Stadtzentrum liegt im Trend

Mit dem neuen Projekt der OSG gegenüber dem „Forum-Haus“ und schräg gegenüber dem Hochhaus entsteht ein Gebäude, welches nicht nur durch seine außergewöhnliche Architektur auffällt, sondern Geschäfte, Büros, Ordinationen und auch Wohnungen in sich vereint. Wie in den vergangenen Jahren bei etlichen anderen Projekten – wie zum Beispiel jenem am Gelände der ehemaligen Kaserne – zu beobachten ist, entwickelt sich der Trend
immer mehr zu „Wohnen im Stadtzentrum“.
Die Vorteile liegen auf der Hand: Geschäfte, Ärzte, Dienstleister, Gastronomie und Behörden sind auf kurzem Weg und ohne PKW leicht erreichbar und dies führt wiederum zur Belebung des Zentrums.

Impuls für die Stadt

Bürgermeister 2. LT-Präs. Georg Rosner freut sich über den Impuls im Herzen der Stadt: „Grundsätzlich steht die Stadtgemeinde jedem Bauvorhaben, das zur Attraktivierung des Standortes beiträgt, positiv gegenüber. Das Verfahren wurde nach allen gesetzlichen Vorgaben abgewickelt. Wichtig war mir von Beginn an, dass die Bevölkerung umfassend informiert wird, da es sich um ein sehr markantes Gebäude handelt. Diesem Auftrag ist die OSG mit einer Bürgerinformationsveranstaltung und zahlreichen Veröffentlichungen in der regionalen Presse nachgekommen."

Spatenstich für 15 Millionen Euro Projekt "H2" am Hauptplatz
1 2

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne den ultimativen Kitchen-Allrounder "Kenwood Cooking Chef XL" mit App-Steuerung!

Newsletter abonnieren und einen "Kenwood Cooking Chef XL" gewinnen! Unter allen Newsletter Abonnenten verlosen wir eine Kenwood Cooking Chef XL,  zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitigDie hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen