Team Dornau/Special Olympics
Team Dornau mit großer Delegation bei den Special Olympics Winterspielen in Villach

Stefan Holzinger (links) und Jochen Hugmann (rechts) treten im Schneeschuhlaufen an
5Bilder
  • Stefan Holzinger (links) und Jochen Hugmann (rechts) treten im Schneeschuhlaufen an
  • Foto: Team Dornau
  • hochgeladen von Sebastian Koller

Bei den Nationalen Winterspielen von Special Olympics Österreich, die vom 22. bis 28. Jänner 2020 in und rund um Villach über die Bühne gehen werden, ist das Team Dornau aus Neumarkt im Tauchental mit insgesamt 27 Athletinnen und Athleten die mit Abstand größte Abordnung aus dem Burgenland. Insgesamt nehmen rund 900 Sportlerinnen und Sportler an diesem Megaevent teil.

Viele Medaillenchancen

Die Sportlerinnen und Sportler aus dem Burgenland, die sich mit ihren Trainerinnen und Trainern seit mehreren Monaten akribisch auf das Großereignis vorbereiten, werden bei den Winterspielen in den Sportarten Schneeschuhlaufen, Stocksport, MATP (Motor Activity Training Program) und Floorball auf Medaillenjagt gehen. Natürlich rechnet man sich im Team den ein oder anderen Stockerlplatz aus, gleichwohl der olympische Gedanke, „Dabei sein ist alles!“ , klar im Vordergrund steht.

Schneeschuhlaufen

Beim Schneeschuhlaufen gehen gleich 14 Athletinnen und Athleten aus dem Team Dornau an den Start. Gestartet wird in den Bewerben 25m, 50, 100m und 200m. Stefan Holzinger, der den in den Bewerben 25m und 50m antreten wird, fiebert den Winterspielen schon entgegen:

„Wir haben fleißig in Wenigzell trainiert und ich freue mich schon sehr auf die Läufe. Endlich geht es bald los.“

Stocksport

Gerhard Hanzl, Gerald Weinhofer und Markus Laschober treten neben ihren Einzelbewerben gemeinsam mit ihrem Unified-Partner Wolfgang Koller auch im Mannschaftsbewerb an. Die Stockschützen, von denen Gerhard und Markus bereits bei den Weltwinterspielen 2017 in Graz die Goldmedaille holten, sind ein eingespieltes Team.

MATP

Zum ersten Mal treten zwei Rollstuhlfahrer aus dem Team Dornau im MATP-Bewerb an. René Golacz und Matthias Koch nehmen an einem Parcours teil, der aus 10 verschiedenen Stationen besteht und speziell für Menschen mit einer schweren Beeinträchtigung konzipiert ist. Bestens vorbereitet von ihren Trainerinnen Doris Golacz und Grete Gruber reisen die beiden Special Olympics Athleten nach Kärnten.

Floorball

Bereits seit mehreren Jahren wird im Team Dornau intensiv die Sportart Floorball trainiert. Der größte Erfolg der burgenländischen Mannschaft ist sicherlich der Gewinn der Bronzemedaille bei den Special Olympics World Games 2017 in Graz. Selbstbewusst und mit vielen anstrengenden Trainingsstunden in den Beinen werden die 8 Floorballer wieder alles daran setzen, bei den Nationalen Spielen einen Top-Platz zu erreichen. Allrounder Bernd Pratscher zeigt sich im Vorfeld zuversichtlich, aber realistisch:

„Wir müssen in Villach unsere beste Leistung bringen, damit wir gegen die starken Mannschaften eine Chance haben. Wenn wir als Team alles geben, dann haben wir die Möglichkeit auf eine Medaille.“

Intensive Bewerbstage

Bereits am Freitag, dem 24. Jänner 2020 starten die ersten Bewerbe. Am Abend findet dann in der Stadthalle Villach die Eröffnungsfeier statt. Die burgenländischen Medaillenhoffnungen sind vom 24. Jänner bis 27. Jänner 2020 in und rund um Villach im Einsatz. Es werden intensive Sporttage und dennoch ist eines klar: Das Team Dornau reist bestens vorbereitet und voller Energie zu den Special Olympics Nationalen Winterspielen nach Villach.

Weitere Informationen auf Herzschlag Kärnten.

Autor:

Sebastian Koller aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.