Bramberg: GR Pfarrer Karl Pöckl ist nun ein Ehrenbürger

Pfarrer Karl Pöckl bei der Messe.
3Bilder

BRAMBERG. Am Sonntag, den 18.September 2016, feierte die Gemeinde Bramberg am Wildkogel das Fest der Verleihung der Ehrenbürgerschaft an GR Pfarrer Karl Pöckl.

Seit 1976 in Bramberg

Pfarrer Pöckl ist seit 11. September 1976 Pfarrer und Seelsorger in Bramberg.
40 Jahre schon wirkt der neue Ehrenbürger in der Gemeinde und erfährt in der Bevölkerung große Wertschätzung. Bürgermeister Hannes Enzinger, der Pfarrgemeinderat und viele Ehrengäste feierten am Sonntag einen feierlichen Festgottesdienst, der musikalisch vom Bramberger Chor, einem Bläserquartett, Orgel und der Musikkapelle Bramberg wunderbar umrahmt wurde.

Besondere Verdienste

Pfarrgemeinderats-Obfrau Rita Empl sprach über die Lebensstationen des Geehrten, Bürgermeister Hannes Enzinger würdigte die Verdienste des Seelsorgers, wobei die gelungenen Renovierungen der Weyerkirche und der Pfarrkirche Bramberg besonders hervorzuheben sind.

Mit dabei: Die Bramberger Vereine

Die örtlichen Vereine, die Trachtenfrauen, die FF Bramberg, der Kameradschaftsbund, die Landjugend und die Panzlschützen Mühlbach-Bramberg - Karl Pöckl ist deren Schützenkurat - ließen den Jubilar hochleben.

Den Ausklang des Festes bildete eine Kutschenfahrt mit dem neuen Ehrenbürger durch den Ort und ein abschließendes gemeinsames Festmahl.

Fotos: David Innerhofer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen