Traditionelle Obstbaum-Kulturen
Pflege hat für den Pinzgau eine große Bedeutung

Bei den "Praxistagen" in Bramberg und Mittersill wird den angehenden Baumwärtern viel (Praxis-)Wissen vermittelt.
5Bilder
  • Bei den "Praxistagen" in Bramberg und Mittersill wird den angehenden Baumwärtern viel (Praxis-)Wissen vermittelt.
  • Foto: Obst- und Gartenbauverein
  • hochgeladen von Johanna Grießer

25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvieren den LFI-Zertifikatslehrgang zum Baumwärter. 

MITTERSILL. Mit viel Fleiß und voller Motivation absolvieren 25 Teilnehmer den LFI-Zertifikatslehrgang zum Baumwärter. Dabei ist die Erhaltung und Förderung des Obstbaues in und um die Ortschaften des Pinzgaus ein wesentliches Ausbildungsziel.

Die Ausbildungseinheiten umfassen zunächst zwei Theorie-Tage im Gasthof Haidbach in Mittersill sowie zwei Praxistage, die beim „Bärbauer“ und im Pfarrrgarten in Bramberg bzw. auf dem Areal der Gerberei Ritsch in Mittersill stattfinden. Selbstverständlich werden alle Covid-Maßnahmen genauestens eingehalten.

Der nächste Teil der Ausbildung startet Ende April. Auch während des Sommers sowie im Herbst finden weitere Ausbildungseinheiten statt. Die Abschlussprüfungen zum LFI-zertifizierten Baumwärter finden schließlich im November statt.

Obst- und Gartenbauverein Mittersill und Bramberg

Veranstalter des Lehrganges ist der Landesverband der Obst- und Gartenbauvereine. Mit der Durchführung wurde das Ländliche Fortbildungsinstitut, dem Bildungsunternehmen der Landwirtschaftskammer, beauftragt. Vor Ort umgesetzt wird der Zertifikatslehrgang von den Obst- und Gartenbauvereinen Mittersill und Bramberg mit ihren Obleuten Toni Lassacher und Rosi Meusburger. Als Ausbildner fungieren OGV-Landesobmann Sepp Wesenauer, Sepp Heinrich und Matthias Kreuzer.

Mehr lesen…

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen