Polizeimeldung
Saalfelden/Leogang: Verkehrsunfall mit Verletzung

Am 13. Oktober 2018, um 17:10 Uhr, kam es auf der Hochkönig Straße, B 164, zwischen Saalfelden und Leogang zu einem Seitlich/Frontalzusammenstoß zwischen 2 PKW.
Die Lenker, 77 und 37 Jahre alt, konnten sich selbstständig aus ihren Fahrzeugen befreien und wurden durch das Rote Kreuz erstversorgt und unbestimmten Grades verletzt in das Krankenhaus Zell am See verbracht. Bei beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden und waren nicht mehr fahrbereit. Ein bei den Lenkern durchgeführter Alkomattest verlief bei dem 37-Jährigen negativ. Der 77-Jährige wies einen Atemalkoholgehalt von 0,94 Promille auf.
Die FFW-Leogang (3 Fahrzeuge, 22 Mann) führte die Aufräumarbeiten bzw. die Entfernung der PKW vom Unfallort durch.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen